France Télécom schliesst Verkauf von Orange ab

Von moneycab - 15:50

Eingestellt unter: ! Top, CH IT Nachrichten, IT

Thomas Sieber

Orange-CEO Thomas Sieber.

Zürich – Der Verkauf der Tochter Orange Schweiz durch die France Telekom an die britische Beteiligungsgesellschaft Apax ist abgeschlossen. Die Orange Schweiz sei zu 100% in den Besitz der Matterhorn Mobile S.A übergegangen, die sich indirekt im Besitz von Apax befinde, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Der Nettoerlös der Transaktion für France Télécom beläuft sich auf 1,83 Mrd CHF, heisst es weiter. Orange Schweiz werde weiterhin Markengebühren an France Télécom zahlen, solange die Orange-Marke in der Schweiz verwendet werde. (awp/mc/ps)

[widgets_on_pages id=6]

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

 

Anzeige

Tweets

Main Shops @mainshops
Jetzt reicht auch die australische Verbraucherschutzbehörde Klage gegen Volkswagen ein. Es geht einmal mehr um... https://t.co/Rj7oCwCpba
Wirtschaft @WirtschaftDE
🌏 Entschieden: NordLB schluckt Bremer Landesbank: „Mit dem Ergebnis sind wir zufrieden.… https://t.co/qPCsoekB9t ET https://t.co/vAebZmqSLN
Stefan Heinrich @Scheinriesig
RT @FAZ_Finance: Noch mehr Ungemach im Abgasskandal: Australische Verbraucherschützer verklagen VW. #dieselgate https://t.co/Z9jk04Buo7

Anzeige

x
Dilma Rousseff

Brasiliens Präsidentin Rousseff des Amtes enthoben

Senat stimmt mit 61:20 Stimmen für die Absetzung der ersten Frau an der Spitze Brasiliens.