Japans Wirtschaft schrumpft weniger stark als gedacht

Von moneycab - 06:49

Eingestellt unter: ! Top, Asien, Märkte

Konjunktur Japan

Fahrzeugproduktion bei Toyota.

Tokio – Japans Wirtschaft ist im dritten Quartal des laufenden Steuerjahres 2011/12 (31. März) geringer geschrumpft als gedacht. Nach revidierten Berechnungen der Regierung verringerte sich die wirtschaftliche Leistung zwischen Oktober und Dezember um eine hochgerechnete Jahresrate von 0,7 Prozent. Zunächst hatten die amtlichen Statistiker einen Rückgang um real 2,3 Prozent errechnet.

Zum Vorquartal schrumpfte die Wirtschaft um 0,2 statt 0,6 Prozent, wie die Regierung am Donnerstag bekanntgab. Hintergrund sind schwächere Exporte, die Folgen der Flutkatastrophe in Thailand und die zuvor schon abgeschwächte Weltwirtschaft. Insgesamt zeige die konjunkturelle Entwicklung in Japan aber nach oben, hatte die Regierung bereits bei der Vorlage der vorläufigen Zahlen erklärt. (awp/mc/ps)

[widgets_on_pages id=6]

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Anzeige

Tweets

eNewsPR Deutschland @eNewsPR_DE
Abhängigkeit vom Öl: Deutsche Hilfe für Transformation der saudischen Wirtschaft https://t.co/DmOUYL1xNX #Nachrichten
Holger Wernet @gbcholgi
https://t.co/xSCP9n8yPo Bravo Herr Thelen @frank_thelen, ganz meine Meinung, die Kryptos bringen auch die Politik bald zu Fall! #fintech
John Kell @leslieardins
RT @AlternativeBW: »Syrien (466.000, plus 220 %), dem Irak (96.000, plus 64,7 %) und Afghanistan (52.300, plus 46,4 %)« #AfD wählen https:/…

Anzeige