Sparring Partners: Wettbewerbsvorsprung dank Reputation Management

Von moneycab - 09:44

Eingestellt unter: CH Schweiz, CH Unternehmen

Bernhard Bauhofer

Bernhard Bauhofer, Gründer der Sparring Partners.

Wollerau – Während die 80er- und 90er- Jahre die Ära von Image waren, zählen seit Beginn des 21.Jahrhunderts Reputation und Nachhaltigkeit zu den Schlüsselfaktoren für den Unternehmenserfolg. Als Konsequenz daraus findet ein systemisches Reputation Management zunehmend Verankerung in der Strategie von Unternehmen und Institutionen.

„Als ich Ende der neunziger Jahre den Reputation Management-Ansatz einführte, wurde dies als Aufwand und nicht als Investition gesehen.“ sagt Bernhard Bauhofer, Reputation Management Pionier und Gründer von Sparring Partners. Ein Umdenken hat sich nach und nach mit den Krisen bei Banken und bei Weltkonzernen wie BP oder Toyota eingestellt. Diese haben nicht nur Milliardenschäden verursacht, sondern auch nachhaltig die Reputation der Unternehmen beschädigt. „Unternehmen können es sich heutzutage einfach nicht mehr leisten, die Reputation nicht aktiv zu managen“ so Bauhofer weiter.

Neue Kunden in neuen Branchen
Im Zuge dieser Entwicklungen konnte Sparring Partners seine Beratungsaktivitäten auf neue reputationssensitive Branchen und Bereiche wie Pharma, Health Care, öffentliche Verwaltung und Agrarindustrie ausdehnen. Zu den Mandaten in 2013 zählen die Schweiz weit führende Psychatrie-Klinikgruppe Clienia, die Kinder- und Jugendhilfe der Landesregierung Oberösterreich, der Generika-Branchenverband Intergenerika und das weltweit operierende Agrarhandelsunternehmen IXE Group. Mit dem Sparring Partners Ansatz werden die Kunden in die Lage versetzt, die Organisation auf die immer komplexeren Anforderungen und Erwartungen diverser Stakeholder auszurichten und die Unternehmenskultur weiterzuentwickeln. „Mit Nastasia Winiger habe auch ich einen Sparring Partner gefunden. Mit Ihrem Background als Betriebsökonomin und Coach hat sie unseren Beratungsansatz bereichert“, freut sich Bauhofer.

Kulturwandel als Ergebnis
„Besonders stolz sind wir auf die Ergebnisse der Kinder- & Jugendhilfe Oberösterreich als Beweis dafür, dass ein Kulturwandel auch im komplexen Verbund von öffentlicher Verwaltung und privaten Sozialunternehmen möglich ist“ sagt Bernhard Bauhofer. Das Reputation Management bewirkt hier einen Paradigmenwechsel vom traditionellen Behördenhabitus hin zu einer dienstleistungsorientierten Kultur, in deren Zentrum die Familien und deren Wohl stehen. Mit IXE Holding berät Sparring Partners einen führenden Anbieter im physischen Rohstoffhandel in der Schweiz und international. Anders als die in Verruf geratenen Rohstoffkonzerne verläuft der Agrarrohstoffhandel von IXE ohne Spekulation und Volatilität. IXE verfolgt einen nachhaltigen Ansatz in der Zusammenarbeit mit allen Stakeholdern – von Anbauern in Erzeugermärkten wie Bolivien oder Peru bis hin zum POS.

Profitable und krisenfeste Stakeholder-Beziehungen als Wettbewerbsvorteil
2013 war erneut ein Jahr, in dem Sparring Partners strategische Projekte gemäss der proprietären und in der Praxis mehrfach bewährten Methodologie vollumfänglich umsetzen konnte – von der empirischen Erhebung der Ist-Reputation bei internen wie externen Stakeholdern über den visionären Schritt der Entwicklung der zukünftigen Reputation mit dem Unternehmen bis hin zur Umsetzung eines ganzheitlichen Programms. Der Reputation Management-Ansatz wird in allen Stakeholder-Beziehungen verankert – in der Schnittstelle mit Systempartnern aber auch in der Beziehung mit kritischen Anspruchsgruppen. Im 360 Grad Reputation Management Programm werden alle so genannten Reputationstreiber wie Innovation, gesellschaftliche Verantwortung, Corporate Governance & Compliance, Qualität und Kundenservice sowie Kommunikation umgesetzt. So entsteht ein permanenter Dialog und ein Abgleich von Erwartungen. „Schrittweise führen wir so die Organisation und die Kultur an die Reputation heran“ erklärt Bauhofer. „Wer einmal diesen Weg beschritten hat und konsequent verfolgt, erntet die Früchte in Form von profitablen und krisenfesten Stakeholder-Beziehungen und baut nach und nach seinen Wettbewerbsvorsprung aus.“ (SP/mc/hfu)

Sparring Partners
ist eine auf Reputation Management spezialisierte Unternehmensberatung mit Sitz in Wollerau, Kanton Schwyz. Zu ihren Kunden zählt sie Schweizer und international operierende Unternehmen in diversen Branchen. www.sparringpartners.ch

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Anzeige

Tweets

Kadir @kadcel61
RT @1almanyali: Phänomen: Wenn überhaupt positive Nachrichten über 🇹🇷in den 🇩🇪Medien, dann immer: kurz,knapp, knackig!😉 #Wirtschaft #Türk…
Barbara Kube @BarbaraKube
Nach #Jahrhundertfrost - #Schäden in dreistelliger Höhe erwartet https://t.co/IFrVSjD8vq
Deutschland Germany @Deutschland_BRD
Konjunktur: Regierung rechnet trotz Flüchtlingen mit konstanter Arbeitlosenquote https://t.co/90ykdvZx6V

Anzeige