Christa Rigozzi bewirbt innovativen XL-Deal von Quickline

Von moneycab - 11:38

Eingestellt unter: Networld, Promotion

Christa Rigozzi, neue Markenbotschafterin für Quickline

Nidau – Quickline, die Nummer drei im TV-Markt, überrascht mit einem wegweisenden Ansatz: Ab sofort erhalten alle Quickline-Neukunden bei der Bestellung eines Kombiprodukts automatisch ein ganzes Jahr lang das grösste XL-Kombi zum kleinen Preis des S-Kombi. Während des Promojahrs profitieren sie von allen Vorteilen und Funktionen und müssen sich erst bei Ablauf entscheiden, welches Abo sie effektiv möchten.

Kunden wünschen das beste Preis-Leistungsverhältnis, innovative Produkte und einen persönlichen Kundensupport. Quickline deckt dies alles schon lange ab und geht jetzt noch einen Schritt weiter. Dazu Yann Steulet, Managing Director Residential: «Dieser innovative Try-and-Buy-Ansatz besticht durch Einfachheit, Transparenz und Kundenfreundlichkeit. Wir gehen damit erneut in eine Vorläuferrolle in der Branche und sind überzeugt, dass wir mit dem XL-Deal viele Neukunden gewinnen werden. Parallel machen wir mit unserer neuen Markenbotschafterin, Christa Rigozzi, einen weiteren Schritt hin zur nationalen Präsenz.»

XL-Deal: Das hat die Schweiz noch nie gesehen
Für nur CHF 60.– pro Monat erhalten Quickline-Neukunden ein Jahr lang beste Unterhaltung mit dem neuen persönlichen Quickline TV, Internet mit superschnellen 400 Mbit/s, unlimitierte Festnetztelefonie innerhalb der Schweiz sowie Mobil-Telefonie. Das Paket wird schon bald erweitert mit dem Angebot von MySports. Die Preise verstehen sich exklusive Kosten Digitalanschluss der Kabelnetzunternehmen. Der Spezialpreis gilt ein Jahr lang ab Aufschaltdatum. Das Wunschprodukt für danach können Kunden jederzeit frei wählen.

Christa Rigozzi – das neue Gesicht für Quickline
Zeitgleich mit dem Start des XL-Deals, tritt auch die neue Quickline-Markenbotschafterin Christa Rigozzi erstmals für Quickline auf. Die erfolgreiche Moderatorin und Entertainerin geht eine langfristige Partnerschaft mit Quickline ein. Mit ihrer sympathischen und glaubwürdigen Ausstrahlung sowie ihrer humorvollen, natürlichen Art wird sie eine tragende Rolle in der aktuellen und auch in zukünftigen Kampagnen übernehmen.

Yann Steulet: «Christa Rigozzi ist frisch, authentisch und trotz ihrer Bekanntheit bodenständig geblieben. Als Familienmensch und Entertainerin passt sie perfekt zu unserer Markenpositionierung. Dank ihrer grossen Popularität und ihrem Humor wird sie uns helfen, die Marke Quickline auch ausserhalb unseres Gebiets bekannter und emotional erlebbar zu machen.»

Christa Rigozzi zu ihrem Engagement: «Zur Telekommunikation habe ich einen starken Bezug. Ein Leben ohne Internet, Mobil-Telefonie und TV ist für mich wie für die meisten Menschen in der Schweiz nicht mehr vorstellbar. Mich reizt die Herausforderung, Quickline in einem dynamischen Marktumfeld bekannter und noch erfolgreicher zu machen. Es ist mir aber auch wichtig, dass ich eine Verbindung zu einer Marke herstellen kann. Bei Quickline spüre ich viel Persönlichkeit, Innovationsgeist und einen unkomplizierten Umgang, das passt zu mir.» (QL/mc/hfu)

Über Quickline
Die Quickline‐Gruppe gehört schweizweit zu den führenden Full-Service-Anbietern von Unterhaltung und Kommunikation. Die Angebote richten sich an Privatkunden, Geschäftskunden sowie Netzbetreiber.

Die Quickline‐Gruppe ist mit 25 unabhängigen Netzbetreibern im Quickline‐Verbund zusammengeschlossen und versorgt im Schweizer Kabelnetzmarkt rund 400‘000 Haushalte. Gemeinsam werden unter der Marke „Quickline“ die Multimedia‐Produkte Internet, Digital‐TV/Radio, Festnetz‐ und Mobile‐Telefonie vermarktet.

Der Quickline-Verbund ist der drittgrösste TV-Anbieter und viertgrösste Internet- und Telefon-Anbieter in der Schweiz. Weitere Infos unter www.quickline.ch

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Anzeige

Tweets

Newsflash @DieNachrichten
Trump verschreckt deutsche Gründer https://t.co/vXtoiRdL8m #DieNachrichten #FAZ
Markus Hansen 🇪🇺 @finanzenhansen
RT @HMeuler: Heute tagt die AG Wirtschaft des #Digitalisierungsforum. Natürlich geht's um die #Digitalisierung! Heut stellt sich das @saarc…
Detlef Kroeze @DetlefKroeze
RT @SZ: Die USA haben gegen fünf angeklagte VW-Manager in der Abgasaffäre internationale Haftbefehle erlassen. https://t.co/obihd1n7mh

Anzeige