France Télécom schliesst Verkauf von Orange ab

Von moneycab - 15:50

Eingestellt unter: ! Top, CH IT Nachrichten, IT

Thomas Sieber

Orange-CEO Thomas Sieber.

Zürich – Der Verkauf der Tochter Orange Schweiz durch die France Telekom an die britische Beteiligungsgesellschaft Apax ist abgeschlossen. Die Orange Schweiz sei zu 100% in den Besitz der Matterhorn Mobile S.A übergegangen, die sich indirekt im Besitz von Apax befinde, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Der Nettoerlös der Transaktion für France Télécom beläuft sich auf 1,83 Mrd CHF, heisst es weiter. Orange Schweiz werde weiterhin Markengebühren an France Télécom zahlen, solange die Orange-Marke in der Schweiz verwendet werde. (awp/mc/ps)

[widgets_on_pages id=6]

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Moneycab Umfrage zur Änderung des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen (RTVG)

Wollen Sie die neue Mediensteuer für Alle? Stimmen Sie ab am Ende des Kommentars.

Anzeige

Februar 2012
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829  

Tweets

Ultor Special Team @Ultor_team
Gleichgeschlechtliche Ehe: Verpartnert, in guten wie in schlechten Zeiten: Die Mehrzahl der schwulen und lesb... http://t.co/UpYnkaTj9X
Ultor Special Team @Ultor_team
Wirtschaftsfaktor Liberalität: Offen für Wachstum: Schwule und Lesben sollen weniger diskriminiert werden. Ök... http://t.co/6sfs0DTxkc
The News Selector @thenewsselector
Gleichgeschlechtliche Ehe: Verpartnert, in guten wie in schlechten Zeiten http://t.co/o9x8i6XsjY from #diezeit #tns

Anzeige

x
Sepp Blatter

Weltfussballverband FIFA sieht sich in der Opferrolle

Die FIFA bezeichnet sich selbst als Geschädigte und Initiatorin der Aktion der Bundesanwaltschaft.