Swiss: Fusion mit British Airways kein Thema

Von - 14:27

Eingestellt unter: Allgemein


Eine Fusion der Schweizer Fluggesellschaft Swiss mit British Airways steht «im Moment nicht zur Diskussion». Dies sagte Swiss-Chef André Dosé in einem Interview mit der Zeitung «Finanz und Wirtschaft».


«Wir halten alle Türen offen»: Swiss-Chef André Dosé. (keystone)
«Wir müssen den Turnaround selber realisieren. Das ist auch absolut notwendig, sonst können wir auch in zehn Jahren noch keine Fusionsmodelle diskutieren, weil das Überleben der Swiss nicht gewährleistet wäre», sagte Dosé weiter.


Zusammenschluss der drei grossen Allianzen?
In den nächsten zehn Jahren könne es zu Zusammenschlüssen in der Luftfahrtbranche innerhalb der drei grossen Allianzen Oneworld, Skyteam und Star Alliance kommen. «Davon ist auch die Swiss nicht ausgeschlossen», sagte Dosé. Innerhalb der Allianzen könnten sich kommerzielle Dachorganisationen bilden. Er sei aber überzeugt, dass die einzelnen Airlinemarken in Europa bestehen bleiben würden.


«Wir halten alle Türen offen»
«Wir haben diese Option auch mit British Airways diskutiert. Wir halten alle Türen offen, falls die internationale Entwicklung tatsächlich in diese Richtung geht», sagte Dosé. Es bestünden aber zurzeit überhaupt keine konkreten Pläne in diese Richtung. (sda/scc/pds)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *