Ausgezeichnetes Jahresergebnis des Waldhaus Flims Mountain Resort & Spa

Von peter.stoeferle - 00:00

Eingestellt unter: Allgemein

Die Vorgaben des Businessplans, der gleichzeitig den Budgetwerten entspricht, wurden auch im 2008 übertroffen. Dies gilt für alle Ergebnisbereiche sowie für den Ertrag. Der Jahresabschluss 2008 basiert neu auf dem Kontenrahmen Schweizer Hotellerie und Gastgewerbe. Damit die Vergleichbarkeit mit dem Vorjahr gewährleistet ist, wurde rückwirkend auch der Vorjahresabschluss an die neue Systematik angepasst.

Steigerung auf hohem Niveau
Das Waldhaus Flims Mountain Resort & Spa war im Geschäftsjahr 2008 an 340 Tagen geöffnet. Der Betriebsertrag wurde um 8.7% auf CHF 22.3 Mio. gesteigert. Es ist der beste je erzielte Jahresabschluss in der Geschichte des Waldhaus Flims. Der Bruttobetriebserfolg (GOI) liegt bei knapp CHF 10 Mio., was eine Steigerung um 13.6% gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Rund CHF 5 Mio. beträgt das Bruttobetriebsergebnis (GOP) – ein Plus von 12.3%. Im wichtigen EBITDA-Bereich konnte mit 13.7% auf CHF 4.3 Mio. der höchste Anstieg verzeichnet werden. Der aus dem Kernbereich Hotellerie/Gastronomie erwirtschaftete Cashflow von CHF 2.75 Mio. steht für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg und mit rund 47’000 Logiernächten kann auch bei den Übernachtungen ein weiterer Spitzenwert ausgewiesen werden.


Höhenflug der Sommersaison
Die kontinuierliche Weiterentwicklung und Attraktivitätssteigerung des Sommerangebots des Waldhaus Flims widerspiegelt sich in den Rekordzahlen der Sommersaison 2008. Es konnten mehr als 20’000 Logiernächte generiert werden. Dies entspricht rund 42% der gesamten Logiernächte des Geschäftsjahres 2008 und einem Plus von 9.9% im Vergleich zur Sommersaison 2007. Der Ertrag stieg um 15% auf CHF 9.1 Mio. Der GOP betrug CHF 1.1 Mio. Das Waldhaus Flims Mountain Resort & Spa hat den Übergang zum Ganzjahresresort erfolgreich vollzogen. Dazu beigetragen haben – nebst den in den letzten Jahren getätigten Investitionen in die Weiterentwicklung des Hauses und des Gastronomieangebots – saisongerechte Packages abgestimmt auf die unterschiedlichen Zielgruppen wie auch die neue Markenstrategie, die im Frühjahr 2008 mit einem Namenswechsel eingeführt wurde.


Neue Markenstrategie greift
Mit dem neuen Namen und Logo – „Waldhaus Flims Mountain Resort & Spa“ – wird einer verstärkten internationalen Ausrichtung Rechnung getragen. Der Destinationsname – Flims -, der nun auch im Hotelnamen enthalten ist, erleichtert den Eintritt in neue geografische Märkte. Länder, die besonders für die Vermarktung der Sommersaison immer wichtiger werden. Positive Resultate mit der neuen Markenstrategie konnten schon bei den Sales-Aktivitäten im Sommer 2008 verzeichnet werden. „Mountain Resort & Spa“ als Markenzusatz unterstreicht das vielfältige Angebot des Hotelkomplexes. Deklariertes Ziel ist, das Unternehmen als eines der führenden Mountain Resorts Europas zu profilieren und sich international als einzigartige Ferien-, Wellness- und Seminardestination zu etablieren.

(Waldhaus/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

Anzeige


 

 

Anzeige