Strategische Zusammenarbeit zwischen Swissquote und PostFinance

Von moneycab - 11:17

Eingestellt unter: ! Top, CH Finanznachrichten, Finanz

Marc Bürki

Swissquote-CEO Marc Bürki. (Foto: Swissquote)

Swissquote-CEO Marc Bürki. (Bild: Swissquote)

Gland/Zürich / Bern – Swissquote und PostFinance gehen eine langfristige, strategische Partnerschaft im Online Trading ein. Swissquote wird für PostFinance ab Herbst 2015 als Tradingplattform tätig sein. In dieser Funktion wird sie die Börsenaufträge abwickeln, die die Kunden von PostFinance im E-Trading aufgeben. Die Kooperation sieht weiter vor, dass sich PostFinance mit 5 Prozent am Aktienkapital von Swissquote beteiligt, wie beide Unternehmen am Freitag mitteilten.

Im Online-Wertschriftenhandel kommt es zur Kooperation der Nummer eins im Online-Trading und der Nummer eins im Zahlungsverkehr in der Schweiz. Gemeinsam wollen PostFinance und Swissquote den Markt im Onlinebrokerage weiterentwickeln. Sie werden wie bisher selbstständig und mit eigenen Angeboten am Markt auftreten.

„Ein noch besseres E-Trading“
Swissquote wird ab Herbst 2015 als Tradingplattform für das E-Trading von PostFinance tätig sein. „Wir haben uns für Swissquote als Partnerin für unser künftiges E-Trading entschieden, weil wir von ihrer Innovationskraft und ihren Dienstleistungen überzeugt sind. Mit dieser Kooperation werden wir unseren Kundinnen und Kunden ein noch besseres E-Trading bieten“, sagt Hansruedi Köng, CEO von PostFinance. Basierend auf der Effektenhändlerbewilligung, die sie im Juni letzten Jahres zusammen mit der Bankenbewilligung erhalten hat, wird PostFinance Kundenhändlerin und Depotstelle für ihre rund 60‘000 E-Trading-Kunden – unter Vorbehalt der Zustimmung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA). Die FINMA ist über die geplante Kooperation informiert und wird diese in den nächsten Monaten prüfen. Die bestehenden E-Trading-Kunden von PostFinance werden rechtzeitig über das weitere Vorgehen informiert.

Potential im Online Trading
„Wir freuen uns, mit PostFinance eine so erfahrene und etablierte Partnerin an Bord zu haben. Diese langfristige Kooperation wird dazu beitragen, den Markt für das Schweizer Online Trading weiterzuentwickeln und die Position des Marktleaders zu stärken“, ist Marc Bürki, CEO von Swissquote, überzeugt. Die Kombination zwischen der grössten Online Bank und einem der führenden Retailfinanzinstitute der Schweiz bietet grosses Potenzial beispielsweise im Bereich der elektronischen Vermögensverwaltung, in dem Swissquote bereits über fundierte Erfahrung verfügt.

Beteiligung von 5 Prozent an der Swissquote Group Holding AG
Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen sieht zudem eine Beteiligung von 5 Prozent von PostFinance an der Swissquote Group Holding AG vor. Die Aktionäre von Swissquote werden an der kommenden Generalversammlung vom 7. Mai 2014 über die dafür notwendige Kapitalerhöhung abstimmen. (Swissquote – PostFinance/mc/ps)

Swissquote –The Swiss Leader in Online Banking
Als führende Anbieterin von Online-Finanzdienstleistungen bietet Swissquote innovative Lösungen und Analysetools für die unterschiedlichen Ansprüche und Bedürfnisse ihrer rund 220‘000 Kunden. Auf der benutzerfreundlichen Plattform stehen neben verschiedenen Dienstleistungen zum Online Trading auch Lösungen für eForex, ePrivate Banking, eHypothek sowie flexible Sparkonten zur Verfügung. Zusätzlich zum kostengünstigen Service für Privatkunden bietet Swissquote auch spezielle Dienstleistungen für unabhängige Vermögensverwalter und Firmenkunden an.
Swissquote ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (SQN) und besitzt eine Banklizenz. Sie untersteht der Eidg. Finanzmarktaufsicht (FINMA) und ist Mitglied der Schweizerischen Bankiervereinigung.

PostFinance
Die PostFinance AG ist eine der grössten Retailbanken der Schweiz. Sie hat rund 3 Millionen Kundinnen und Kunden und verwaltet Kundenvermögen in der Höhe von 112 Milliarden Franken. Das Betriebsergebnis (EBIT) betrug im letzten Jahr 719 Millionen Franken. PostFinance positioniert sich hauptsächlich in den Teilmärkten Zahlen und Sparen, bietet aber auch einfache und günstige Produkte im Anlegen, Finanzieren und Vorsorgen an. Sie ist die erste Wahl für Kundinnen und Kunden, die ihre Finanzen selbstständig verwalten.Mit 1,5 Millionen E-Finance-Kunden ist PostFinance die Nummer eins im Schweizer E-Banking. Sie beschäftigt rund 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Landesteilen der Schweiz.

Börsenkurs bei Google Finance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

MoneyPark Sparrechner für Hypotheken

Anzeige


 

 

Anzeige