Evalueserve wird Partner der Software AG

Von moneycab - 11:52

Eingestellt unter: Int IT Nachrichten, IT

Karl-Heinz Streibich

Karl-Heinz Streibich, ehemaliger CEO Software AG. (Foto: Software AG)

Karl-Heinz Streibich, CEO Software AG. (Foto: Software AG)

Darmstadt – Evalueserve ist dem schnell wachsenden Partnernetzwerk der Software AG beigetreten und agiert in diesem Rahmen als Berater und Value-added Reseller für Beratung und Lösungen rund um die Analyse grosser Datenströme, damit Unternehmen aus Big Data wertvolle Erkenntnisse gewinnen können.

Um die riesigen Mengen neuer Daten, die kontinuierlich in Unternehmen hineinströmen, überwachen, verwalten und verstehen zu können, brauchen Firmen heute völlig neue Fähigkeiten. Vor diesem Hintergrund entwickelt Evalueserve umfassende Konzepte und Prozesse, um aus Datenströmen relevante Erkenntnisse herauszuarbeiten. Diese Kompetenz verknüpft Evalueserve künftig mit der Streaming Analytics Platform Apama der Software AG, was Kunden eine 360°-Sicht auf sich ständig ändernde Verbraucher-, Markt- und Wettbewerbsbedingungen in Echtzeit und die Ableitung geeigneter Massnahmen ermöglicht.

Bei seinen weltweiten hochinnovativen Services für Marktforschung, Analyse und Datenmanagement verfolgt Evalueserve den Ansatz mind+machine. Dieser Ansatz kombiniert ein globales Netz von Fachanalysten mit modernster Informationstechnologie. Unternehmen werden in die Lage versetzt, komplexe Daten in Echtzeit zu verstehen und zu erkennen, welche Daten zur Lösung von Problemen oder zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit relevant sind.

Echtzeit-Analyse von Datenströmen
Evalueserve wird die Streaming Analytics Platform Apama der Software AG für die Echtzeit-Analyse von Datenströmen einsetzen, z.B. im Bereich Risk & Compliance, Kundenverhalten oder Internet der Dinge, und überall dort, wo komplexe Analysen Innovationen bei Kunden vorantreiben. Dies ist z.B. der Fall, wenn Serviceingenieure durch die Analyse kontinuierlich eingehender Maschinendaten drohende Ausfälle wichtiger Komponenten rechtzeitig erkennen, was zu erheblichen Kosteneinsparungen führt.

Frank Schiewer, Senior Vice President Global Partner Management bei der Software AG, begrüsste die Zusammenarbeit mit den Worten: „Mein Ziel ist die Erweiterung unseres Partnernetzwerks um so starke Partner wie Evalueserve. Unsere Partner haben eine Schlüsselfunktion, denn sie helfen unseren Kunden bei der Erschliessung der enormen Geschäftschancen in der schnell wachsenden digitalen Wirtschaft. Die Europäische Kommission schätzt, dass diese bis 2016 allein in den G20-Ländern ein Volumen von 3,2 Billionen Euro erreichen wird und schon heute acht Prozent des BIP ausmacht. Evalueserve bietet Unternehmen eine ausserordentlich wichtige Hilfestellung bei der Entwicklung in Richtung digitale Wirtschaft. Diese Art der Zusammenarbeit steigert die Wettbewerbsfähigkeit und den Geschäftsnutzen.“

Marc Vollenweider, CEO von Evalueserve, sagte: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Software AG zusammenarbeiten und im Rahmen unserer Strategic-Reseller-Vereinbarung eine leistungsstarke, umfassende Streaming-Analytics-Lösung anbieten können. Die neuen Geschäftschancen, aber auch Risiken der digitalen Wirtschaft sind gross, und Unternehmen können es sich nicht leisten, diesen Markt wegen fehlenden oder unzureichend genutzten internen Know-hows verspätet zu bedienen.” (Software AG/mc/ps)

Über Software AG
Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) hilft Unternehmen, ihre Geschäftsziele schneller zu erreichen. Mit den Technologien des Unternehmens für Big Data, Integration und Geschäftsprozessmanagement steigern Unternehmen ihre Effizienz, modernisieren ihre Systeme und optimieren ihre Prozesse, um qualifizierte Entscheidungen zu treffen und einen besseren Service zu erbringen. Seit mehr als 40 Jahren steht das Unternehmen für Innovationen, die sich am Nutzen für den Kunden ausrichten. Mit den Produktfamilien Adabas-Natural, ARIS, Alfabet, Apama, Terracotta und webMethods ist das Unternehmen führend in 14 Marktsektoren. Die Software AG beschäftigt über 4.600 Mitarbeiter in 70 Ländern und erzielte 2013 einen Umsatz von 973 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie unter: www.softwareag.com.

Börsenkurs bei Google Finance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

Anzeige


 

 

Anzeige