Franken schwächt sich zu Euro und Dollar wieder etwas ab

Von moneycab - 13:20

Eingestellt unter: ! Top, Devisen & Rohstoffe, Märkte

Devisen

(Foto: pagomenos - Fotolia)

(Foto: pagomenos – Fotolia)

Zürich – Der Schweizer Franken gibt an Silvester bis am Mittag die Gewinne des Vorabends gegenüber den Hauptwährungen wieder ab. Der Euro hat die am Mittwochabend preisgegebene Marke von 1,08 CHF wieder zurückgewonnen und notiert am Donnerstagmittag bei 1,0816 CHF (Donnerstagmorgen: 1,0820), nachdem er am Vorabend noch bis auf 1,0780 gerutscht war.

Währenddessen zeigt sich der Euro auch zum US-Dollar mit 1,0902 CHF (Donnerstagmorgen: 1,0932) schwächer. Zum Schweizer Franken notiert die US-Währung wieder deutlich über 99 Rappen und wird am Mittag bei 0,9921 CHF (Morgen 0,9898) gehandelt.

Insgesamt dürfte für den Handel zum Jahreswechsel weiterhin mit einem ruhigen Geschäft zu rechnen sein. Die Börsen sind bis auf New York geschlossen oder nur verkürzt geöffnet. In den USA stehen allerdings mit den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe sowie dem Chicago Einkaufsmanagerindex am Nachmittag nochmals Konjunkturdaten auf der Agenda. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

MoneyPark Sparrechner für Hypotheken

Anzeige


 

 

Anzeige