IHAG-Quartalsausblick: Zentralbanken bieten nervösen Börsen die Stirn

Von moneycab - 09:56

Eingestellt unter: ! Top, Finanz, Invest

Symbolbild IHAG Privatbank

Zürich – Globale Rezessionsängste, begleitet von einer Abwertung des Yuan, führten zu Verwerfungen. Zentralbanken lockerten die Geldpolitik. An der Struktur schwacher Volkswirtschaften und Banken ändert es nichts, auch in Europa nicht und aus China wird weiter Kapital abfliessen.

Allenfalls hebt die lockere Geldpolitik Finanzanlagen auf schwer zu rechtfertigende Preisniveaus. Die Folge sind Bewertungskorrekturen börsenkotierter Firmen, deren Ergebnisse nicht mehr den impliziten Wachstumsprämien standhalten. Die verhaltenen globalen Wirtschaftsdaten dürften eine dämpfende Wirkung auf anstehende Unternehmensergebnisse und steigende Aktienkurse haben, die Risiken überwiegen, weshalb wir Aktien untergewichten. (IHAG/mc/ps)

Die IHAG Privatbank in Kürze
Die vor über 65 Jahren gegründete IHAG Privatbank hat sich schwergewichtig auf das Private Banking ausgerichtet. Zusätzlich zum Private Banking bilden das Kreditgeschäft und der Handel weitere Standbeine. Die IHAG Privatbank ist eine Tochtergesellschaft der IHAG Holding AG und beschäftigt rund 115 Mitarbeitende.

IHAG Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

MoneyPark Sparrechner für Hypotheken

Anzeige


 

 

Anzeige