SIX öffnet F10 und baut das FinTech Startup Accelerator Programm weiter aus

Von moneycab - 10:12

Eingestellt unter: ! Top, CH Finanznachrichten, Finanz, Startups

(Bildschirmaufnahme f10.ch)

Zürich – SIX, die Betreiberin der schweizerischen Finanzplatzinfrastruktur, öffnet ihren FinTech Startup Accelerator F10 für weitere Unternehmen des Schweizer Finanzplatzes unter dem Dach des neugegründeten Vereins F10 Incubator and Accelerator.

Der Verein hat zum Ziel, das FinTech Ökosystem in der Schweiz nachhaltig zu fördern, weltweit zu vernetzen und die Innovationsfähigkeit der schweizerischen Finanz-und Versicherungsbranche zu stärken, um somit einen nachhaltigen Beitrag zum Aufbau eines zukünftigen modernen Finanzplatz Schweiz zu leisten.

Mit Julius Bär, der führenden Private-Banking-Gruppe der Schweiz, und PwC Schweiz, dem führenden Wirtschaftsprüfungs-und Beratungsunternehmen der Schweiz, kann der Verein bereits auf zwei namhafte Mitglieder zählen. Durch ihre jeweilige Expertise stärken sie zusammen mit SIX die Innovationskraft des Schweizer Finanzplatzes und investieren damit in die Zukunft. Der Verein bringt Finanzdienstleister, Wissenschaft, FinTechs und Startups zusammen und vernetzt relevante Meinungs-und Themenführer der Finanzbranche.

Technologie-Scouting kontinuierlich ausgebaut
Im Sommer 2014 startete SIX ein Projekt, um Innovationsprozesse in der eigenen Organisation zu industrialisieren und zu beschleunigen. Einer der wichtigsten Milestones war die Eröffnung des F10 FinTech Accelerator/Incubator im August 2015. Seit seiner Eröffnung hat der F10 kontinuierlich das Technologie-Scouting ausgebaut, zwei internationale Hackathons veranstaltet, über zwei Dutzend Prototypen erstellt und unter anderem ein ausgewähltes Startup während sechs Monaten im F10 Incubator-Programm betreut und erfolgreich zur Marktreife begleitet.

Nun folgt der nächste Wachstumsschritt. Ab November 2016 bietet F10 als eigenständiger Verein ein ganzheitliches Accelerator-Programm für Start-ups zusammen mit weiteren Schweizer Unternehmen aus der Bank-, Versicherungs-und Beratungsbranche an. Verfolgt werden Technologien aus dem Bereich FinTech (inkl. RegTech und InsureTech). Durch das Programm profitieren sowohl die künftigen F10 Mitglieder wie auch die Start-ups.

Das F10 Angebot ist nachhaltig und umfassend aufgebaut und setzt sich entlang dem Entstehungszyklus von Startups aus vier Teilprogrammen zusammen: Idea to Prototype, Prototype to Product, Product to Market und einen Members Roundtable und geht so über ein typisches Accelerator-Programm hinaus, das normalerweise nur einen Teilaspekt anbietet. Als Ziel verfolgt der F10 mit seinem Programm die erfolgreiche Marktetablierung von Startups mit nachhaltiger Stärkung der Innovationsfähigkeit der F10 Teilnehmer.

Über 120 Startups aus der ganzen Welt haben sich für das Programm beworben.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.f10.ch. (SIX/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

Anzeige


 

 

Anzeige