China will sich ausländischen Investoren stärker öffnen

Von moneycab - 10:45

Eingestellt unter: ! Top, Int Politik, International, Rückblick

Li Keqiang

Chinas Ministerpräsident Li Keqiang.

Peking – China will wichtige Teile seines Dienstleistungssektors für ausländische Investoren öffnen. Dazu zählen Banken, Versicherer sowie im Wertpapier- und Terminkontrakthandel tätige Unternehmen, wie die staatliche Planungskommission NDRC am Freitag mitteilte.

Einzelheiten und ein Zeitplan für die Liberalisierung wurden indes nicht veröffentlicht. Allerdings sollten „einige Regulierungen“ beibehalten werden, wie NDRC-Vizepräsident Ning Jizhe mitteilte, ohne ins Detail zu gehen. Die Führung in Peking reagiert mit dem Vorstoss auf wachsende Kritik im Ausland an der zögerlichen Umsetzung der Reformpläne, mit denen internationale Investoren leichteren Zugang zu der zweitgrössten Volkswirtschaft der Welt erhalten sollen.

„Leuchtturmprojekte“ im Industriesektor
Im Industriesektor hat die Staatsführung in Peking bereits Leuchtturmprojekte zugelassen. So dürfen die westlichen Konzerne Shell und BP gemeinsam mit chinesischen Partnern Schieferöl und Gasvorkommen erkunden und nutzbar machen.

Wie die NDRC weiter mitteilte, sollen nun weitere Schranken für internationale Investoren bei der Erschliessung solcher Bodenschätze fallen. Zudem will die Führung in Peking weitere Bereiche für ausländische Interessenten öffnen – so etwa Schienenverkehrstechnik, Motorräder, Speisefette und Ethanol-Kraftstoffe.

China kündigte zudem eine „geordnete Öffnung“ sensibler Bereiche wie etwa Telekommunikation, Bildung und Internet für ausländische Investoren an. Dies gilt auch für Unternehmen, die Bonitätsprüfungen vornehmen. (awp/mc/pg)

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Kuratierte Interviews von Moneycab:

Anzeige

Tweets

Rudolf Mohler @rudolf_mohler
Gibt es wirklich kein Rezept zur Kostenbremse im Schweizer Gesundheitswesen? @NZZaS zeigt 3 Maßnahmen, die das Syst… https://t.co/zYooC5wL6K
Mario Lechner @mario_lechner
RT @OlafGersemann: „Messungen zeigen, dass sich die Stickoxidwerte schon 20-25m von den Straßen weg halbieren“: Ob Grenzwerte überschritten…
Jacob Rohm @JacobRohm
RT @PPinzler: #Jamaika #cop23 #FDP : Selbst FDP-Wähler wollen Kohleausstieg https://t.co/k5BT3DMOL6 via @zeitonline

Anzeige