EU-Schluss: ESTX50 legt 0,6% auf 3291 Punkte zu

Von moneycab - 18:08

Eingestellt unter: ! Top, Börsen, Märkte

Boerse

Paris – Am letzten Handelstag des Jahres haben Europas Aktienmärkte noch einmal einen Gang höher geschaltet. Der EuroStoxx50 schloss am Freitag auf dem höchsten Stand des fast abgelaufenen Jahres. Zugleich verlief das Geschäft aber in sehr ruhigen Bahnen, Impulse blieben erneut Mangelware.

Der EuroStoxx 50 ging mit einem Plus von 0,57 Prozent auf 3290,52 Punkten aus dem Handel. Auf Wochensicht heimste der Leitindex der Eurozone einen kleinen Gewinn von 0,5 Prozent ein. Im abgelaufenen Gesamtjahr steht nach einem Zuwachs von knapp 4 Prozent für 2015 nun ein weiteres, wenn auch kleines Plus von 0,7 Prozent zu Buche. Die letzten „fetten Jahre“ für den EuroStoxx waren 2012 und 2013 gewesen, als er um knapp 14 und dann um weitere knapp 18 Prozent gestiegen war.

In London, wo es am Freitag nur einen verkürzten Handel bis zum frühen Nachmittag gegeben hatte, war der britische FTSE-100-Index um 0,32 Prozent auf den Rekordstand von 7142,83 Punkten gestiegen. Im Gesamtjahr 2016 legte er damit nach zwei vorangegangenen Jahren mit Verlusten um etwas mehr als 14 Prozent zu. Der französische CAC-40-Index schloss am Freitag 0,49 Prozent höher bei 4862,31 Punkten und gewann im Jahresverlauf damit knapp 5 Prozent hinzu.(awp/mc/pg)

Euronext


Quelle: google.com/finance

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Kuratierte Interviews von Moneycab:

Anzeige

Tweets

#Deutschland & #Österreich im Jahre 2017: Regierungen feilschen um das Wohlergehen armer Menschen, während die Wirt… https://t.co/CesYL3RIem
Westdeutsche Zeitung @wznewsline
Ökostrom-Rekord in Deutschland https://t.co/o2XCes8lkK https://t.co/tTKtpYmZlD
Blonde_Phantom @Blonde_Phantom
RT @LeopoldStammler: Sorry, hängt bei Euch die Platte? Das höre ich seit einem halben Jahr. Das stellt max. 10% unserer Probleme dar. Klima…

Anzeige