«Collateral Frameworks: The Open Secret of Central Banks»

Von moneycab - 10:13

Eingestellt unter: Finance Events, Finanz

In den letzten zehn Jahren haben die Zentralbanken eine immer dominantere Rolle für Wirtschaft und Finanzmärkte gespielt. Und doch verstehen nur Experten, was Zentralbanken wirklich tun und welche Konsequenzen sich daraus ergeben. Während die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit sowie der akademischen Kreise auf die Zinspolitik ausgerichtet ist, gibt es einen weiteren, ebenso wichtigen und fundamentaleren Aspekt der Geldpolitik: den Sicherheitenrahmen der Zentralbanken. Jede nationale Zentralbank legt mit ihrem Sicherheitenrahmen fest, welche Vermögenswerte sie als Sicherheit akzeptiert.

Kjell G. Nyborg, Professor am Institut für Banking und Finance der Universität Zürich, erklärt in seinem neuen Buch, wie sich dieser Sicherheitenrahmen auf die Stabilität des Finanzsystems, auf Wirtschaft und Gesellschaft auswirkt und richtet dabei sein Augenmerk auf die Eurozone.

Öffentliche Lesung von Prof. Kjell G. Nyborg:

«Collateral Frameworks: The Open Secret of Central Banks» – Donnerstag, 26. Januar
18:00 bis 19:00 Uhr mit anschliessendem Apéro
Universität Zürich, Rämistrasse 71, Aula KOL-G-201
auf Englisch

Institut für Finance und Banking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

MoneyPark Sparrechner für Hypotheken

Anzeige


 

 

Anzeige