Qualtrics erhält 180 Millionen US-Dollar nach grosser Produktveröffentlichung

Von moneycab - 10:52

Eingestellt unter: Newsletter Startups und Digitalisierung Weekly, Startups

Ryan Smith, Mitbegründer und CEO von Qualtrics (Bild: zVg)

Salt Lake City – Qualtrics konnte eine Finanzierungsrunde in Höhe von 180 Millionen US-Dollar abschliessen, wobei das Unternehmen auf 2,5 Milliarden US-Dollar geschätzt wurde. Ausserdem kündigt Qualtrics an, dass Murray Demo, CFO von Atlassian, Mitglied des Board of Directors und Vorstand des Prüfungsvorstandes wird. Die Ankündigung kommt nur wenige Wochen nach dem grossen Produktlaunch von Qualtrics: Die Qualtrics XM Platform ist die erste Plattform ihrer Art, die die von Qualtrics neu definierte Experience-Management-Branche revolutionieren soll.

Die 180-Millionen-Dollar-Runde wurde von Insight Venture Partners und Accel angeführt, mit der Beteiligung von Sequoia Capital. Diese Finanzierungsrunde erhöht die Bewertung von Qualtrics um das 2,5-fache, im Vergleich zu der letzten Bewertung von 2014. Diese Investition macht Qualtrics zu der grössten Gesamtinvestition in der Geschichte des Portfolios von Accel.

Ziele jedes Jahr übertroffen
„Wir verfolgen die Aktivitäten von Qualtrics bereits seit 2010. Jedes Jahr haben sie ihre hochgesteckten Ziele übertroffen und dabei einen positiven Cashflow erzielt. Die Wachstumsrate von Qualtrics hat sich in dieser Zeit sogar beschleunigt, was das Unternehmen zu einem der erfolgreichsten Software-Anbieter auf Enterprise-Ebene macht, mit denen wir jemals zusammengearbeitet haben“, so Ryan Sweeney, Partner bei Accel und Mitglied im Board of Directors bei Qualtrics. „Hinsichtlich des Umsatzes liegt Qualtrics bereits jetzt auf demselben Niveau wie die meisten börsennotierten Unternehmen. Und es gibt noch viel Raum für Wachstum, wenn man betrachtet, dass Qualtrics sich in einem grossen und expandierenden Markt bewegt. Das Interesse der Investoren von überallher unterstreicht die Tatsache, dass Qualtrics heute wahrscheinlich das beste private Softwareunternehmen auf dem Markt ist – und wir sind sehr glücklich, sein Partner zu sein.“

„Der Launch unserer XM Platform verleiht uns im Moment gewaltigen Aufschwung. Ich bin sehr stolz auf das Team, das wir zusammengestellt haben. Diese Finanzierungsrunde ist für alle Beteiligten ein enormer Schritt vorwärts“, so Ryan Smith, Mitbegründer und CEO von Qualtrics. „Dass unsere Investoren ihren Kapitaleinsatz verdoppeln ist ein Zeichen für ihr Vertrauen in unser Team und in das großartige Wachstum, das mit Experience Management vor uns liegt.“

Geschäftsfaktoren aufzeigen, zukünftige Kundenbedürfnisse vorhersagen und Kunden binden
Diese Förderbekanntmachung folgt kurz nachdem Qualtrics die Experience-Management-Kategorie etabliert und seine XM Platform veröffentlicht hat. Sie verwaltet die vier grundlegenden Aspekte eines Unternehmens – Kunden-, Mitarbeiter-, Produkt- und Marken-Experience – in einer einzigen Plattform. Dabei analysiert sie alle Kontaktpunkte und hilft Organisationen, die zentralen Geschäftsfaktoren aufzuzeigen, zukünftige Kundenbedürfnisse vorherzusagen sowie Arbeitnehmer und Kunden zu binden. Video vom Launch der XM Platform.

„Qualtrics verändert die Art wie Menschen arbeiten, leben und die Welt wahrnehmen. Es ist die ultimative Produktivitätsplattform für Organisationen“, sagt Jeff Lieberman, Managing Director von Insight Venture Partners und Mitglied des Board of Directors bei Qualtrics. „Einer der Gründe, warum wir im Bezug auf Qualtrics so optimistisch sind, ist die Tatsache, dass jedes Unternehmen der Welt eine Experience-Management-Plattform benötigt. Alle erhobenen Experience-Daten werden dabei in einem System gebündelt. Qualtrics ist für XM das, was Salesforce für CRM ist: der Vorreiter einer Business-Kategorie mit einem Produkt, das betriebsnotwendig für jede Organisation ist.“

Im Rahmen der Finanzierungsrunde wird Murray Demo Mitglied des Board of Directors bei Qualtrics. Demo ist im Moment Chief Financial Officer (CFO) bei Atlassian, einem weiteren Unternehmen im Accel-Portfolio. Er führte das Unternehmen 2015 mit 4,4 Milliarden US-Dollar Kapital an die Börse. Davor arbeitete Demo als CFO für die führenden Technologieunternehmen Adobe Systems und Dolby Laboratories. Im April 2016 ernannte Qualtrics Kim Scott, den früheren Geschäftsführer von Apple und Google, zu einem Mitglied des Boards.

„Qualtrics ist ein Musterbeispiel“, so Bryan Schreier, Partner bei Sequoia Capital und Mitglied des Board of Directors bei Qualtrics. „Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz im neunstelligen Bereich und erzielte dabei einen positiven Cashflow. Wir freuen uns, mit dem Team von Qualtrics am Ausbau ihrer führenden Marktposition und ihres Erfolgs zu arbeiten.“ (Qualtrics/mc/hfu)

Über Qualtrics
Qualtrics ist ein zentrales System für alle Experience-Daten, auch X-Data™ genannt. In einer einzigen Plattform können Organisationen die vier wichtigsten Business-Experiences verwalten: Kunde, Produkt, Mitarbeiter und Marke. Mehr als 8.500 Unternehmen weltweit, darunter 75 Prozent der Fortune-100-Unternehmen*, und 99 der 100 besten Business Schools, setzen auf die Qualtrics-Technologie. Weitere Informationen und ein kostenloses Konto finden Sie unter: www.qualtrics.com.

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Kuratierte Interviews von Moneycab:

Anzeige

Tweets

Maklerverbund @maklerverbund
RT @RAbaumgaertner: Trotz hoher Nachfrage weniger #Wohnungen genehmigt https://t.co/kA5nqHBhLO
Gabriele 🇮🇱 @gabi_rothschild
RT @emet_news_press: #Germany #FAZ broadcast by #EMET_NEWS_PRESS: Jamaika-Gespräche: FDP wirft der Union Haushaltstricks vor https://t.co/o…
Arne Rössel @ArneRoessel
Artikel u.a. mit Einschätzung unseres DIHK Jamaika-Gespräche: FDP wirft der Union Haushaltstricks vor https://t.co/qpfuYWvSYg via @faznet

Anzeige