AXA tritt weltweiter Initiative «RE100» bei

Von moneycab - 15:26

Eingestellt unter: ! Top, Dossiers, Green World

Thomas Hügli, Leiter Nachhaltigkeit bei der AXA. (Foto: AXA / Marvin Zilm)

Winterthur – Die AXA Gruppe tritt der weltweiten Wirtschaftsinitiative «RE100» bei. Ihr gehören Grossunternehmen an, die sich verpflichten, 100% ihres Strombedarfs aus erneuerbaren Energiequellen zu decken. Die AXA Winterthur bezieht bereits seit 2008 ihren gesamten Strom aus Wasser-, Wind- und Sonnenkraft.

Die ersten Hundert sind erreicht: Mit dem Beitritt der AXA Gruppe zählt die weltweite Initiative «RE100» einhundert globale Unternehmen. Sie haben sich öffentlich verpflichtet, ihren gesamten Stromverbrauch zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen zu decken. Diese 100 Mitglieder – darunter 30 Global Fortune 500-Unternehmen – beziehen mehr als 145 Terrawatt-Stunden erneuerbare Energie – so viel wie für die Stromversorgung von Polen nötig ist. RE100 ist eine weltweite gemeinschaftliche Wirtschaftsinitiative unter Führung von The Climate Group in Zusammenarbeit mit dem CDP, um die Nachfrage und Bereitstellung erneuerbarer Energien zu fördern.

Mit der Entscheidung, sich der RE100 Initiative anzuschliessen, unterstreicht die AXA erneut das Engagement im Kampf gegen den Klimawandel. Das Unternehmen hatte sich bereits dem Versprechen von Paris (Paris Pledge for Action) anlässlich der 21. UN-Klimaschutzkonferenz angeschlossen. Die AXA Gruppe will das Ziel von 100 % Strom aus erneuerbarer Energie bis 2025 erreichen; gegenwärtig beträgt dieser Anteil rund 53%.

Thomas Hügli, Leiter Nachhaltigkeit bei der AXA Winterthur: «In der Schweiz bezieht die AXA Winterthur bereits seit 2008 100% ihres Stroms aus erneuerbaren Energiequellen, davon stammen 97% aus Wasserkraft und 3% aus Windkraft sowie von eigenen Photovoltaikanlagen auf den AXA-Bürogebäuden in Winterthur und Lausanne». Das Thema «Zukunft Energie» bildet den Fokus der Unternehmensverantwortung der AXA Winterthur. So setzt auch ihre Umweltstrategie auf Schwerpunkte und Massnahmen zur Energie- und CO2-Reduktion. (AXA Winterthur/mc/ps)

Über die AXA Winterthur
Rund zwei Millionen Kunden vertrauen der AXA Winterthur. Sie setzen auf ihre Erfahrung und Beratung in der Personen-, Sach-, Haftpflicht- und Lebensversicherung sowie der beruflichen Vorsorge. Der führende Schweizer Versicherer ist ein dynamisches Unternehmen mit einer ambitionierten Vision: den Kunden Freiräume über die finanzielle Sicherheit hinaus schaffen und so ein unbeschwertes Leben ermöglichen – mit einfachen, digitalen Prozessen und innovativen Produkten und Dienstleistungen rund um wichtige Lebensbereiche wie Mobilität, Wohnen oder Unternehmertum. Dafür setzen sich die rund 4000 Mitarbeitenden sowie die 2500 Kolleginnen und Kollegen in den 276 Generalagenturen und Agenturen Tag für Tag ein. Die AXA Winterthur gehört zur AXA Gruppe und erzielte 2016 ein Geschäftsvolumen von CHF 11 Mia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *