Fisch Asset Management durchbricht Schallmauer von 10 Mrd Franken

Von moneycab - 11:00

Eingestellt unter: ! Top, CH Finanznachrichten, Finanz

Fisch Asset Management

Juerg Sturzenegger (r.) und Philipp Good, Co-CEO's Fisch Asset Management. (Foto: FAM)

Zürich – Das Durchbrechen der Schallmauer von 10 Mrd Franken verwaltetes Vermögen im ersten Halbjahr 2017 bedeutet einen weiteren Meilenstein in der nunmehr 23-jährigen Firmengeschichte von Fisch Asset Management. Die Schweizer Boutique mit der speziellen Expertise im Segment der Unternehmens- und Wandelanleihen bleibt damit auf einem organischen und nachhaltigen Wachstumspfad. „Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung. Die Steigerung der Assets under Management ist ein wichtiger Beleg für den Erfolg eines Asset Managers, und sie zeigt, dass wir die richtigen Lösungen für die Anforderungen unserer Kunden haben“, so Dr. Hansjörg Herzog, Head of Clients & Markets und Mitglied der Geschäftsleitung bei Fisch Asset Management.

Die Assets under Management beliefen sich zum Stichtag 30. Juni 2017 auf 10,2 Mrd Franken und erhöhten sich damit um 616 Mio Franken. Dies entspricht einem Wachstum von 6 Prozent gegenüber dem 31. Dezember 2016. Herzog sagt dazu: „Die Zuwächse verteilen sich über verschiedene Strategien. Erwähnenswert ist das grosse Interesse an unserer High-Yield-Strategie. Dem zugrunde liegen zum einen die Investorenwünsche nach höheren Erträgen im Anleihensegment. Zum anderen haben es unsere Fondsmanager geschafft, trotz ihres defensiven Ansatzes, bei dem sie die riskantesten Bereiche ihres Segments weitgehend meiden, eine attraktive Rendite zu erzielen.“ Nach substanziellen Zuflüssen in den vergangenen zwölf Monaten summiert sich das verwaltete Vermögen in der High-Yield-Strategie mittlerweile auf über CHF 820 Millionen.

Volumen von Multi-Asset-Strategien fast verdreifacht
„Wir spüren ebenfalls eine grosse Nachfrage von Seiten institutioneller Anleger beim Thema Multi Asset. Die Multi-Asset-Strategien konnten dementsprechend ihr Volumen im vergangenen Jahr nahezu verdreifachen. Bei unserem Ansatz kombinieren wir unsere High-Yield- und Wandelanleihenstrategien im Sinne von ‚Best of Fisch‘ zu einem Portfoliobaustein. Durch den intensiven Fokus auf das Risikomanagement können Anleger damit kontrolliert und mit eingebautem Airbag am Aufwärtstrend an den Aktienmärkten partizipieren“, erklärt Herzog. Er fügt hinzu: „Auch bei Wandelanleihen sehen wir jüngst wieder mehr Interesse. Ihre inhärenten Vorteile treffen zusammen mit unserem gezielten Ansatz der Minimierung des Verlustrisikos derzeit den Nerv der Anleger. Dies sollte sich in den nächsten Quartalen noch verstärken.“

CEO-Doppelspitze hat sich bewährt
Mit Juerg Sturzenegger und Philipp Good wurde zu Jahresbeginn eine CEO-Doppelspitze eingesetzt. Dazu meint Dr. Pius Fisch, Präsident des Verwaltungsrats: „Es ist das Ziel der beiden CEOs, die über viele Jahre bewährte Kultur der offenen Kommunikation und vollständigen Transparenz in unserem Haus weiter zu pflegen. Gleichzeitig legen sie den Fokus auf den Ausbau des Geschäfts, insbesondere die weitere Stärkung unserer Research- und Portfolio-Management-Tätigkeiten in den angestammten Produktbereichen, sowie eine zunehmend internationale Ausrichtung. Diese Ernennung war sicher die richtige Entscheidung und hat sich bereits in den ersten sechs Monaten bewährt.“

Zur Stärkung der Marktpräsenz konnte im ersten Halbjahr Markus Becker für den Bereich Institutional Deutschland gewonnen werden. „Neben dem Heimatmarkt Schweiz sind Deutschland und Österreich für uns Kernmärkte. Entsprechend war die Verpflichtung von Becker ein konsequenter Schritt, um unsere Aktivitäten zu forcieren. Wir planen hier weitere Personalverstärkungen und sind darüber hinaus bestrebt, die Internationalisierung von Fisch Asset Management auch in anderen Märkten weiter voranzutreiben“, so Herzog abschliessend. (FAM/mc)

Über Fisch Asset Management
Die Brüder Kurt Fisch und Dr. Pius Fisch gründeten im Jahr 1994 in Zürich Fisch Asset Management (Fisch) als unabhän-gige Asset Management Boutique. In der Folge baute Fisch im Bereich Wandelanleihen eine global führende Stellung auf. Mit der gleichen Absicht startete die Boutique vor zehn Jahren das Management von Unternehmensanleihen mit Schwergewicht auf High Yield und Emerging Market Corporate Bonds. Vor sieben Jahren wurde die Expertise mit den Produkten Absolute Return und Trendfollowing erweitert. Dank der Research-Verantwortung aller Portfolio Manager unterstützt durch die Partnergesellschaft Independent Credit View (I-CV) weist Fisch eine hohe Kompetenz in der Kre-ditanalyse auf. Das per Ende Juni 2017 mit 81 Mitarbeitenden verwaltete Kundenvermögen von CHF 10.2 Mrd. stammt von institutionellen Anlegern aus dem deutschsprachigen Europa. Die Firmenkultur prägen Unternehmergeist, Mitbe-stimmungsrecht und Unabhängigkeit. Das Unternehmen ist als Effektenhändlerin der Eidgenössischen Finanzmarktauf-sicht (FINMA) unterstellt. Zudem ist Fisch Unterzeichner der UN Principles for Responsible Investment (UNPRI).

Fisch Asset Management
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *