swissICT, simsa und Netzmedien vereinbaren strategische Partnerschaft

Von moneycab - 09:27

Eingestellt unter: CH IT Nachrichten, IT, Newsletter IT Weekly

swissICT

Thomas Flatt, Präsident swissICT, Claudio Dionisio, Vizepräsident simsa, Heinrich Meyer, CEO Netzmedien AG. (v.l.n.r/Foto: zvg)

Zürich – swissICT, simsa und Netzmedien haben eine strategische Kooperation vereinbart. Im Zentrum der Zusammenarbeit steht die gemeinsame Auszeichnung von hervorragenden Leistungen im Bereich Digitale Wirtschaft und Informatik. Dabei werden der «Digital Transformation Award» und der «Swiss ICT Award» zusammengeführt und treten neu unter der Dachmarke «Swiss Digital Economy Award» auf. Ebenfalls neu findet die Verleihung in Zürich und nicht mehr im KKL in Luzern statt. (Samsung Hall, 21. November 2018).

Der «Swiss ICT Award» zeichnet seit 2004 herausragende Leistungen der Schweizer ICT-Branche aus. Die Preisverleihung im KKL Luzern zieht jeweils rund 800 Gäste an und hat sich über die Jahre zu einem wichtigen Treffpunkt für Akteure aus der Schweizer ICT-Branche, der Forschung, Wirtschaft und Politik entwickelt.

Der «Digital Transformation Award» wird seit 2015 an der Best of Swiss Web Award Night verliehen und zeichnet Unternehmen und Organisationen aus, die besondere Fortschritte in der digitalen Reife gemacht und ihre Wettbewerbsfähigkeit damit signifikant gesteigert haben.

Leistungsschau der digitalen Wirtschaft
Zustande kommt diese Neuerung dank einer strategischen Zusammenarbeit von swissICT mit den erfolgreichen Machern der «Best of Swiss Web Awards», die vom Branchenverband simsa und dem Fachmedienunternehmen Netzmedien AG verliehen werden. Mit der Zusammenarbeit vollziehen auch die Verbände swissICT und simsa einen wichtigen Schritt und arbeiten enger zusammen.

«Es wird nun noch klarer, welche Schweizer Unternehmen ihre Strategie, ihr Geschäftsmodell und ihre Kultur am besten den neuen digitalen Realitäten angepasst haben», ist Claudio Dionisio, Vizepräsident der simsa, überzeugt. Heinrich Meyer, CEO der Netzmedien AG: «Die Digitalisierung ist heute einer der Haupttreiber der Wirtschaft. Wir können mit diesem Joint Venture ein sehr attraktives Angebot präsentieren, sowohl für Einreicher als auch für die Eventteilnehmer.»

Thomas Flatt, Präsident von swissICT: «Unsere Mitglieder machen die digitale Transformation erst möglich – sowohl als innovative Anbieter wie auch als fortschrittliche ICT-Anwender. Somit passen der Digital Transformation Award und der Swiss ICT Award perfekt zusammen. Mit simsa und Netzmedien haben wir sehr erfahrene und kompetente Partner für dieses Joint Venture gewinnen können.»

Preisverleihung neu in Zürich
Das bestehende Organisationsteam des swissICT arbeitet mit den Machern des «Best of Swiss Web Award» künftig auch in Bezug auf Organisation, Inhalt und Jurierung zusammen. Am 21. November 2018 kommt die Award-Verleihung nach Zürich (Samsung Hall).

Mit der Wahl der neuen Location kommen auch andere Veränderungen daher. So dürfen die Gäste in Zukunft in einem festlichen Ambiente an Tischen Platz nehmen und werden kulinarisch verwöhnt. Networking, Feiern und Party werden einen grossen Stellenwert haben. Die Anmeldung ist ab sofort möglich und die besten Plätze und Tische werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben ([email protected]). (swissICT/mc)

swissICT
simsa
Netzmedien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

MoneyPark Sparrechner für Hypotheken

Anzeige


 

 

Anzeige