«ECO Spezial» zum Thema Private Banking und «ECO Talk» zum Finanzplatz Schweiz

Von moneycab - 06:20

Eingestellt unter: ! Top, Kultur, Style & Reisen

Reto Lipp

ECO-Moderator Reto Lipp. (Foto: SRF/Oscar Alessio)

Zürich – Schwarzgeld hat der Schweizer Vermögensverwaltung eine glorreiche Ära beschert. Heute findet sie sich in einer neuen Welt wieder. Wer die alten Zeiten nicht hinter sich lässt, seine Kosten senkt und sich der Digitalisierung öffnet, wird in dieser keine Chance haben. Das Schweizer Private Banking befindet sich im grössten Umbruch seiner Geschichte.

Reto Lipp moderiert die Sendung «ECO» aus der Privatbank Maerki Baumann. Auch dieses kleine Institut musste sich radikal umorientieren und sieht sich nun gut positioniert. Im Anschluss diskutiert Reto Lipp über den Schweizer Finanzplatz im «ECO Talk» mit Daniel Thelesklaf, Direktor Financial Intelligence Unit Liechtenstein, Stephan Zwahlen, Geschäftsführer Privatbank Maerki Baumann, Stefan Leins, Ethnologe Universität Zürich.

«ECO Talk»: Wirtschaftslenker – Konkret, persönlich, greifbar
Der grösste Vermögensverwaltungsplatz der Welt hat seine lukrativen Zeiten hinter sich. Geld ist abgeflossen, Kosten steigen – und die internationale Konkurrenz wächst rasant. Wodurch kann sich der Schweizer Finanzplatz in einer Weissgeld-Welt noch unterscheiden, womit behaupten?

Über die Zukunft der Schweizer Banken diskutiert Reto Lipp mit:
– Daniel Thelesklaf, Direktor Financial Intelligence Unit Liechtenstein
– Stephan Zwahlen, Geschäftsführer Privatbank Maerki Baumann
– Stefan Leins, Ethnologe Universität Zürich

«ECO Spezial» und «ECO Talk» befassen sich im Zusammenhang mit der Ausstrahlung des SRF Schweizer Films «Private Banking» mit dem Thema Schweizer Finanzplatz und Private Banking. (SRF/mc/ps)

Ausstrahlungsdatum
Montag, 18. Dezember 2017, 22.25 Uhr, und 22.55 Uhr, SRF 1

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Anzeige:

Anzeige

Anzeige