SwissPropTech im neuen Jahr auf Expansionskurs

Von moneycab - 06:45

Eingestellt unter: ! Top, Digitalisierung, Dossiers, Immobilien, IT, Newsletter, Newsletter Startups und Digitalisierung Weekly

Mario Facchinetti

Mario Facchinetti, Initiator SwissPropTech. (Foto: zvg)

Zürich – Das Schweizer Netzwerk SwissPropTech startet mit mehreren Auftritten ins neue Jahr: Haupt-Events im Januar sind die Digit!mmo.18 sowie die Bridge Session am Swiss Circle Briefing. Im März folgen dann der Digital Real Estate Summit und die internationale Immobilienmesse MIPIM in Cannes.

Während die Digit!mmo.18 dieses Jahr erstmals im Rahmen des WorldWebForums (18.+19. Januar) stattfindet und neben Diskussionsrunden, Fachbeiträgen und Expertenvorträgen auch zehn Start-up-Pitches bieten wird, kommen am 31. Januar die Mitglieder von SwissPropTech und dem Partnernetzwerk Swiss Circle zum Austausch zwischen etablierten Unternehmen und jungen Firmen zusammen.

Am 6. März schliesst sich das 4. Digital Real Estate Summit in Brugg-Windisch an, wo Gestalter der digitalen Welt auf die Experten der Immobilienbranche treffen. Bereits einen Monat zuvor, am 7. Februar, werden sich vier Swiss PropTech-Unternehmen am Digital Real Estate Summit in der Romandie präsentieren. Vom 13. bis 16. März treffen sich schliesslich Branchenvertreter und Newcomer an der Croisette in Cannes zur internationalen Immobilienmesse MIPIM – inklusive der bereits aus den Vorjahren bekannten Startup Competition. Dieses Jahr bestreiten dort das Finale Acasa (Grossbritannien), Disruptive Technologies (Norwegen), Grid Edge (Grossbritannien), Physee (Niederlande), PlanRadar (Österreich), RealAtom (USA), SnapFlat (Hongkong), WeMaintain (Frankreich) und Workwell (Frankreich).

„Die Vernetzung unter den jungen und etablierten Firmen schreitet im 2018 weiter voran und wir sind glücklich, dass wir auch im neuen Jahr alle Mitglieder und Partner unseres Netzwerkes aus 2017 wieder mit an Bord haben. Für 2018 streben wir an, die PropTech Community in der Schweiz weiter auszubauen, um für unsere Mitglieder national wie auch international vermehrt Aufmerksamkeit zu erlangen. Die neue Serie an PropTech-Events im LAB100 in Partnerschaft mit pom+, SBB, Swiss Life und Post Immobilien wird einen grossen Teil dazu beitragen.“, wird Mario Facchinetti, Initiator und Leiter des Schweizer Innovations-Netzwerks SwissPropTech, in einer Medienmitteilung zitiert. (mc/pg)

SwissPropTech

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Anzeige

Anzeige