Crealogix übernimmt spanische Innofis – Umsatz von 10 Mio CHF

Von moneycab - 11:19

Eingestellt unter: ! Top, CH IT Nachrichten, IT, Newsletter IT Weekly

Thomas Avedik

Crealogix-CEO Thomas Avedik. (Foto: Crealogix)

Zürich – Der Finanzsoftwareanbieter Crealogix weitet mit dem Kauf der spanischen Innofis seine geografische Präsenz aus. Die in Barcelona ansässige Gesellschaft ist laut einer Mitteilung vom Dienstag ein etablierter Anbieter von digitalen Bankgeschäften für den Nahen Osten und beliefert führende Banken der Region, wie etwa die National Commercial Bank oder die Al Rajhi Banking Corporation.

Innofis ist den Angaben zufolge „hochprofitabel“ und sei seit der Gründung im Jahr 2012 kontinuierlich zweistellig gewachsen. Heute erwirtschafte die Gesellschaft einen Umsatz von über 10 Mio CHF. Die mehr als 120 Spezialisten von Innofis würden auch in Zukunft vom bestehenden Managementteam geführt. Einen Kaufpreis nennt Crealogix nicht. (awp/mc/ps)

Börsenkurs bei Google Finance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *