Hypothekarbank Lenzburg lanciert offene Werbeplattform für KMU und Jugendliche

Von moneycab - 07:32

Eingestellt unter: ! Top, CH Finanznachrichten, Finanz, IT, Networld

Marianne Wildi,

Marianne Wildi, CEO Hypothekarbank Lenzburg. (Foto: zvg)

Lenzburg – Die Hypothekarbank Lenzburg AG und die Bernerland Bank AG lancieren die Smartphone-App Regiodeal.ch als offene Werbeplattform für kleine und mittlere Unternehmen. Bankkunden profitieren von exklusiven Spezialangeboten.

Die App Regiodeal.ch steht ab sofort für iOS- und Android-Geräte in den App-Stores von Apple und Google Play zum kostenlosen Download bereit. Konsumentinnen und Konsumenten erhalten mit Regiodeal.ch Zugang zu vergünstigten Angeboten aus Bereichen wie Sport, Mode, Beauty oder Freizeit.

Zum Start fokussiert Regiodeal.ch auf die Regionen Lenzburg, Oberaargau und Emmental. Die Angebote werden jetzt sukzessive ausgebaut. Neben regionalen Aktionen sollen auch schweizweite Deals aufgeschaltet werden. Je nach Standort werden registrierte Nutzerinnen und Nutzer mit Push-Nachricht aktuelle Angebote direkt auf das Smartphone geschickt.

Hinter der neuen App steht die Regiodeal.ch AG. Sie wurde im vergangenen Jahr als Joint-Venture der Hypothekarbank Lenzburg und der Bernerland Bank gegründet. Mitarbeiter der beiden Banken sind für die Akquisition der Angebote und den Betrieb der Werbeplattform zuständig.

Der Zugang zu den vergünstigten Angeboten steht allen Nutzern und Nutzerinnen offen. Kunden der Hypothekarbank Lenzburg und der Bernerland Bank profitieren von exklusiven Spezial-Offerten in Form von Premium-Deals. Auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) steht Regiodeal.ch grundsätzlich offen und ist kostenlos. Das heisst: Firmen können ihre Angebote auf Regiodeal.ch gratis aufschalten.

Die Werbeplattform wird in den kommenden Monaten mit diversen Marketingaktivitäten durch die beiden Banken promotet. «KMUs erreichen mit Regiodeal.ch mehr Leute und die Nutzerinnen und Nutzer erhalten eine Vielzahl von Angeboten aus Ihrer Region auf einer zentralen Plattform», sagt Peter Ritter, CEO der Bernerland Bank und Mitinitiant von Regiodeal.ch.

«Die Digitalisierung der Gesellschaft und Wirtschaft macht offene Plattformen möglich, Plattformen also, die hinsichtlich neuer Kooperationen und Geschäftserweiterung für digital aktive Unternehmen wie die Hypothekarbank Lenzburg relativ einfach neue Gelegenheiten eröffnen. Mit Regiodeal.ch lancieren wir zusammen mit der Bernerland Bank ein Smartphone basiertes Treueprogramm, von dem sowohl unsere Firmen- wie auch unsere Privatkunden profitieren», sagt Marianne Wildi, CEO der Hypothekarbank Lenzburg.

Die Regiodeal.ch-App steht ab sofort zum kostenlosen Download im App-Store von Apple und im Google Play Store bereit. (Hypothekarbank Lenzburg/mc/ps)

Über die Hypothekarbank Lenzburg AG und Finstar®:
Die Hypothekarbank Lenzburg AG ist eine börsenkotierte Schweizer Universalbank. Rund 260 Mitarbeiter aus 11 Nationen bieten sämtliche Services im Bankgeschäft an. Gegründet wurde die Bank 1868 als Hypothekar- und Leihkasse Lenzburg. Heute betreibt das Geldinstitut 13 Geschäftsstellen im Kanton Aargau und ist damit stark in der Region verankert. Neben dem traditionellen Geschäft setzt die Bank in jüngster Zeit auch stärker auf die Digitalisierung der Tätigkeiten und wird so auch für Kunden und Kundinnen ausserhalb der Region zu einer attraktiven Finanzpartnerin. Das Kernbankensystem Finstar® ist eine Eigenentwicklung der Hypothekarbank Lenzburg, die auch an Drittbanken und andere Unternehmen vertrieben wird. Im November 2017 wurde die Hypothekarbank Lenzburg für ihr Open-Banking-Projekt zusammen mit dem Münchner Software-Unternehmen NDGIT mit dem «Euro-Finance-Tech-Award 2017» ausgezeichnet.

Über die Bernerland Bank AG:
Die Bernerland Bank ist eine mittelgrosse, regional tätige Bank mit Standorten im Emmental und Oberaargau und beschäftigt rund 60 Mitarbeitende. Sie ging 2002 aus einem Zusammenschluss verschiedener Regionalbanken hervor und hat ihren Sitz in Sumiswald (BE). Die Bernerland Bank ist im Emmental und im Oberaargau verankert und ist insgesamt an elf Standorten aktiv. Ihr Tätigkeitsgebiet liegt traditionell im Retail Banking, im Hypothekargeschäft, im Private Banking und im Bankgeschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen.

Börsenkurs bei Google Finance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *