pom+ und inacta bieten gemeinsam Blockchain-Kompetenz für die Immobilienwirtschaft

Von moneycab - 10:13

Eingestellt unter: ! Top, Digitalisierung, Dossiers, Immobilien, IT, Newsletter Startups und Digitalisierung Weekly

pom+-CEO Dr. Peter Staub. (Foto: inacta)

Zürich / Zug, 21. März 2018: pom+ Consulting AG vereinbart eine strategische Zusammenarbeit mit dem Zuger IT-Beratungsunternehmen inacta AG. Ziel ist die Entwicklung von immobilienspezifischen Lösungen, welche auf der Blockchain-Technologie basieren. Die Partnerschaft steht für Immobilien-, Technologie- und IT-Lösungskompetenz aus einer Hand.

pom+Consulting AG, ein für Immobilien, Infrastrukturen und Organisationen tätiges Schweizer Beratungsunternehmen, setzt auf die Digitalisierung der Immobilienwirtschaft. Das Unternehmen stellt ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen zur Verfügung, dass die verschiedenen Akteure der Branche dabei unterstützt, den Weg in eine erfolgreiche digitale Zukunft einzuschlagen. Eine Technologie steht dabei besonders im Zentrum – Blockchain, das «Internet of Value». Als eine der Pionierin für Prozessinnovationen mit Blockchain ergänzt das IT-Beratungsunternehmen inacta AG das Lösungsangebot optimal. Zusätzlich zum kompetenten Blockchain-Team bestehend aus Software-Architekten, Blockchain Developer und Blockchain Business Analysten bringt inacta sein ausgebautes Ökosystem rund um die Crypto Valley Labs, Blockchain Summits und die Blockchain Competition for Real Estate ein. Beim letztgenannten Startup-Wettbewerb für innovative Blockchain Ideen in der Immobilienwirtschaft – dotiert mit einem $100.000 Preisgeld – engagiert sich pom+ als einer der Hauptpartner.

Die Blockchain-Technologie ermöglicht direkte Transaktionen zwischen Sender und Empfänger, ohne einen Intermediär. Zurzeit stehen vor allem Kryptowährungen wie Bitcoin oder der kometenhafte Aufstieg von Initial Coin Offerings (ICO) im Zentrum der Aufmerksamkeit. Blockchain ist aber viel mehr: Die Technologie bildet die ideale Plattform, um Rechte an Gütern und Informationen fälschungssicher und für immer nachvollziehbar auszutauschen. Gerade für die Immobilienwirtschaft, in der vieles auf genormten und wiederkehrenden Transaktionen beruht, impliziert die Blockchain enorme Effizienzgewinne. Experten sprechen sogar von einer Revolution. So meint Roland Gubler, Fachexperte Blockchain bei pom+: „Smart Contracts, die auf Blockchain basieren – also Computerprogramme, mit denen vorprogrammierte Vertragsbestimmungen automatisch ausgeführt werden können – werden herkömmliche Geschäftsmodelle sowie die Wertschöpfungskette der Immobilienwirtschaft nachhaltig verändern“.

pom+ treibt die Innovation in der Immobilienwirtschaft und wurde durch die Erarbeitung und Umsetzung von Digitalisierungsstrategien zum Vorreiter im Bereich Digital Real Estate. Dieser Ansatz gilt auch für die Blockchain-Technologie. Aus diesem Grund ist das Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit dem IT-Beratungsunternehmen inacta aus Zug eingegangen. pom+-CEO Dr. Peter Staub ist überzeugt: „Als Immobilienprofis verstehen wir die Herausforderungen unserer Kunden. Die Partnerschaft mit inacta ermöglicht uns, an fassbaren Blockchain-Lösungen für die Immobilienwirtschaft zu arbeiten. Die Partnerschaft bietet Immobilien-, Technologie- und Lösungskompetenzen aus einer Hand“. Markus Fischer, Head Business Development bei inacta ergänzt: „Gemeinsam mit pom+ bieten wir ein in der Schweiz einzigartiges und innovatives Lösungsangebot auf Basis der Blockchain-Technologie an und unterstützen somit unsere Kunden aus der Immobilienbranche bei der Gestaltung der Zukunft.“ Die Kooperation setzt sich daher zum Ziel, konkrete Anwendungen zu entwickeln, die auf der Blockchain-Technologie basieren und den Bedürfnissen der Immobilienwirtschaft entsprechen.

pom+Consulting AG
pom+ erbringt Dienstleistungen für Immobilien, Infrastrukturen, Unternehmen und Organisationen aus den Bereichen Bau-, Facility-, Property-, Portfolio- und Asset-Management. Die Kernkompetenzen von pom+ umfassen Performancemessung, Strategieentwicklung, Ressourcenoptimierung, Technologieeinsatz und Digitalisierungsstrategien – und lösungen mit Rücksicht auf den Lebenszyklus der Immobilien und Infrastrukturen.
Über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die meisten Hoch- und Fachhochschulabsolventen, überzeugen mit Fachwissen, ausgewiesener Erfahrung und Know-how aus rund 5.000 Projekten.
Mit Hauptsitz in Zürich und Niederlassungen in Basel, Bern, Lausanne, St. Gallen und Frankfurt berät pom+, als Spin-off der ETH Zürich gegründet, seit 1996 über 500 Kunden im In- und Ausland.
Das Unternehmen wurde durch die Erarbeitung und Umsetzung von Digitalisierungsstrategien zum Vorreiter im Bereich Digital Real Estate. In der Web-Applikation „Innovation Engine“ informiert pom+ ihre Kunden über relevante Trends und Technologien und stellt Startups, PropTechs und Applikationen vor, die bei der Bewältigung von digitalen Herausforderungen hilfreich sind. Ein von pom+ etablierter Facility Management Monitor hilft bei der Erfassung und beim Benchmarking der eigenen FM-Leistungen.
pom+ treibt die Innovation in der Immobilienwirtschaft. Der von pom+ ausgerichtete Digital Real Estate Summit am 6. März 2018 in Brugg-Windisch (Schweiz) wurde zum vierten Mal als Treffpunkt der digitalen Welt und der Immobilienbranche durchgeführt.
In Zusammenarbeit mit Grössen aus der Schweizer Immobilienwirtschaft betreibt pom+ das LAB100, ein Raum für Innovation und Kommunikation sowie Treffpunkt der PropTech-Szene im Zentrum von Zürich.

inacta AG
Die inacta AG ist ein unabhängiges Schweizer IT-Beratungsunternehmen mit Sitz in Zug. Über 40 erfahrene Digitalisierungsexperten unterstützen Organisationen aus der Versicherungs-, Banken-, Immobilien- und Gesundheitsbranche. Angepasst an den individuellen Reifegrad profitieren inacta-Kunden von erprobten Methoden, innovativen Lösungen, hoher Fachkompetenz und dem Einsatz von modernster Technologien für die digitale Transformation. Verbindliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit, hohe Flexibilität sowie umfassende Branchenexpertise sichern eine erfolgreiche Projektrealisierung. inacta engagiert sich als Gründungsmitglied der Crypto Valley Association und als Initiant der Blockchain Competition für die Förderung von Technologie-Startups. Damit leistet inacta einen gesellschaftlichen Beitrag zum Wirtschaftsstandort Schweiz. Die Lakeside Partners AG (Early-Stage Investments in Technologie-Startups), Crypto Valley Labs AG (The Worldwide Home for Blockchain) und Lakeside Business Center AG (moderne Office-Infrastruktur) bilden gemeinsam mit inacta AG eine innovative Unternehmensgruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

MoneyPark Sparrechner für Hypotheken

Anzeige


 

 

Anzeige