CSS steigert 2017 Gewinn deutlich

Von moneycab - 10:28

Eingestellt unter: ! Top, CH Finanznachrichten, Finanz, Rückblick

Philomena Colatrella, Vorsitzende der Konzernleitung CSS. (Foto: CSS)

Luzern – Die Krankenkasse CSS hat 2017 ihren Gewinn von 98,1 Millionen Franken auf 153,6 Millionen Franken gesteigert. Sowohl das Zusatz- als auch das Grundversicherungsgeschäft verliefen erfolgreich, einen entscheidenden Einfluss auf das Ergebnis hatte aber auch der niedrige Betriebsaufwand.

In der Grundversicherung verblieb ein Überschuss von 4,8 Millionen Franken, der in die Reserven fliesse, wie die CSS Gruppe am Donnerstag mitteilte. Im Zusatzversicherungsgeschäft erwirtschaftete die CSS einen Gewinn von 71,1 Millionen Franken. Im Vorjahr waren es 69,6 Millionen Franken.

Wie die CSS weiter schreibt, beliefen sich die Verwaltungskosten in der Grundversicherung auf 4 Prozent, was das Ergebnis entscheidend beeinflusste.

Prämieneinnahmen deutlich erhöht
Insgesamt nahm die Krankenkasse Prämien in der Höhe von 6,17 Milliarden Franken ein. Deutlich mehr als 2016, als sie damit 5,86 Milliarden Franken erwirtschaftete.

Ende 2017 zählte die CSS 1,7 Millionen Versicherte, dies gegenüber 1,66 Millionen Ende 2016. 1,38 Millionen Menschen hatten bei der CSS eine Grundversicherung abgeschlossen.

Die CSS hat ihren Sitz in Luzern und ist 1899 gegründet worden. Sie beschäftigt 2’702 Mitarbeiter. (awp/mc/ps)

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Anzeige

Anzeige