Baloise experimentiert mit Veezoo an künstlicher Intelligenz

Von moneycab - 07:45

Eingestellt unter: ! Top, Digitalisierung, IT, Newsletter Startups und Digitalisierung Weekly, Startups

Gert De Winter

Baloise-CEO Gert De Winter. (Foto: Baloise)

Basel – Der Versicherer Baloise experimentiert zusammen mit dem Start-up Veezoo an einer Konversationslösung, die auf künstlicher Intelligenz basiert. Dank der Software von Veezoo können grosse Mengen von Daten in Sekunden analysiert und visualisiert werden. Die künstliche Intelligenz soll zunächst im Marketing und dem Vertrieb zum Einsatz kommen, um die Markt- und Kundenbearbeitung besser zu steuern, wie Baloise am Dienstag mitteilte.

In einem Pilotversuch wird der Versicherer die Software von Veezoo während der nächsten Monate mit Vertriebsdaten testen. Die Baloise erhofft sich durch diese Kooperation langfristig gesehen Verbesserungen in vielfältiger Weise: Die schnellen und datenbasierten Entscheidungen sollen zu besseren Marketingkampagnen, einer effizienteren Verkaufsorganisation, einer Aufwandreduktion bei der Erstellung von Reportings und letztlich zu einer besseren Kundenbetreuung führen.

Im Rahmen ihrer Fünfjahresstrategie „Simply Safe“ sucht die Baloise verstärkt nach Investitionsmöglichkeiten und Partnerschaften, die die digitale Transformation der Baloise vorantreiben. Eine solche Partnerschaft besteht neuerdings mit Veezoo, einem Spin-off der ETH Zürich. (awp/mc/ps)

Baloise

Veezoo

Firmeninformationen zu Baloise bei monetas

Börsenkurs bei Google Finance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *