Open Source erfreut sich weiterhin wachsender Beliebtheit

Von moneycab - 08:07

Eingestellt unter: ! Top, IT, IT Events

Verbandslogo CH Open. (Quelle www.ch-open.ch)

Bern – Die Resultate der Open Source Studie 2018 zeigen: In praktisch allen Anwendungsgebieten hat der Einsatz von Open Source Software gegenüber 2015 noch einmal deutlich zugenommen. Am stärksten fällt das Wachstum bei Open Source Desktop-Anwendungen und im Cloud-Bereich aus. Insgesamt sind Software-Entwicklungen mit Open Source Programmiersprachen besonders beliebt: Mit 79% verwenden beinahe vier von fünf der befragten Firmen und Behörden Java & Co. Am Lancierungsevent vom 20. Juni 2018 werden neben neusten Open Source Trends die detaillierten Ergebnisse der Open Source Studie 2018 präsentiert. Dies teilte der Verband CH Open am Freitag mit.

Obwohl der Begriff «Open Source» dieses Jahr bereits seinen 20. Geburtstag feiert, ist die Relevanz des Themas ungebrochen aktuell: Beinahe 60% der rund 200 befragten Firmen und Behörden geben an, dass die Bedeutung von Open Source Software in den letzten drei Jahren zugenommen hat, nur 7% sind gegenteiliger Meinung. Nicht erstaunlich ist deshalb die Tatsache, dass gemäss der im April 2018 durchgeführten Umfrage der Einsatz von Open Source Software in 21 von 24 abgefragten Software-Gebieten angestiegen ist. Im Durchschnitt hat die Open Source Nutzung gegenüber 2015 um 7.2% zugenommen – fast doppelt so viel gegenüber dem Wachstum von 2012 bis 2015, das damals 3.7% betrug. Am deutlichsten hat mit einem Plus von 27% die Nutzung von Desktop-Anwendungen auf 56% zugenommen. An der Spitze liegen mit 79% die Open Source Programmiersprachen und mit je 71% Web-Server wie Apache httpd oder Nginx und Server-Betriebssysteme wie SUSE oder Red Hat Linux.

Die Studie über die Anwendungsgebiete, Einsatzgründe sowie Hindernisse von Open Source Software in Schweizer Unternehmen und Behörden wird seit 2003 im Auftrag der Verbände swissICT und CH Open durchgeführt. Erneut hat die Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit der Universität Bern die Studie verantwortet. Neben den ausführlichen Resultaten gewähren 26 Fachbeiträge und Praxisbeispiele einen Einblick in Erfolge sowie Herausforderungen beim Einsatz von Open Source Software in der Schweiz.

An der Lancierung der Open Source Studie am 20. Juni 2018 ab 13:30 Uhr im OBC Suisse Gebäude an der Europaallee in Zürich bieten Kurzvorträge von IT-Fachleuten und die Präsentation der Studienresultate neuartige Inputs zum professionellen Einsatz von Open Source Software. Umfrageteilnehmende, interessierte Fachleute und Medienvertretende sind herzlich eingeladen, der Veröffentlichung der Open Source Studie 2018 beizuwohnen. Die Anmeldung zum kostenlosen Anlass mit anschliessendem Apéro Riche ist auf https://www.ch-open.ch/einladung-zur-lancierung-der-open-source-studie-2018/ möglich. (Open CH/mc/ps)

CH Open

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *