Anzeige Hinweis

digitalswitzerland: 50 internationale Startups wollen in der Schweiz Fuss fassen

Von moneycab - 14:16

Eingestellt unter: ! Top, Digitalisierung, IT, Newsletter Startups und Digitalisierung Weekly, Startups

Nicolas Bürer, Geschäftsführer digitalswitzerland (Bild: digitalswitzerland)

Zürich – Im Rahmen des digitalswitzerland Startup Market Entry Bootcamp sind 50 internationale Startups aus über 21 Länder in der Schweiz, um in das Schweizer Startup Ökosystem einzutauchen und Kontakte mit potenziellen Kunden, Partnern und Investoren zu knüpfen. Das Programm findet in dieser Form zum ersten Mal in der Schweiz statt und hat zum Ziel, den Innovationsplatz Schweiz international zu positionieren sowie Unternehmen Zugang zu neuen Technologien und innovativen Business Modellen zu ermöglichen.

Das Market Entry Bootcamp, welches heute im Kraftwerk Zürich gestartet ist und zusammen mit dem Impact Hub Zürich durchgeführt wird, eröffnet 50 internationalen Startups während einer Woche einen Einblick ins Schweizer Innovations-Ökosystem. Die eingeladenen Startups weisen einen Prototyp (Minimum Viable Product, MVP) und eine vielversprechende Business Idee in den Bereichen Fintech & Crypto, Life Sciences & Food, Technology oder Infrastruktur & Mobilität vor.

Innovationsplatz Schweiz als Sprungbrett für internationale Startups
Der Auftakt des 5-tägigen Programms bildeten Pitches sowie Netzwerkaktivitäten mit etablierten Schweizer Startup Acceleratoren (Masschallenge, Kickstart Accelerator, F10, Swiss Startup Factory). Weiter auf dem Programm steht der Austausch und 1:1 Meetings zwischen den internationalen Startups sowie Unternehmen.

Ausserdem werden Startups in den Bereichen E-Mobilität und erneuerbare Energien, ihre innovativen Ideen und Lösungen im Rahmen der eDays Zürich präsentieren.

Einzigartiges Format Startup Bootcamps
Neben den Market Entry Bootcamps aus der Reihe der digitalswitzerland Startup Bootcamps, wurden bereits drei Scaleup Bootcamps in Lausanne, Zürich und Bern im Mai erfolgreich durchgeführt. Dabei fanden über 220 1:1 Meetings zwischen 60 Corporates und Schweizer Startups statt. Jedes der Startups konnte ausserdem bis zu 7 Folgemeetings vereinbaren, um die Business-Gespräche zu vertiefen.

Nicolas Bürer, Managing Director digitalswitzerland: «Die digitalswitzerland Bootcamps sind eine einzigartige Gelegenheit, um Unternehmen und Startups miteinander zu verknüpfen. Dies ist für einen erfolgreichen Technologie- und Innovationstransfer zentral.»

Weitere Informationen zu den digitalswitzerland Startup Bootcamps finden Sie unter http://digitalswitzerland.com/startupbootcamps. (digitalswitzerland/mc/ps)

digitalswitzerland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *