31. Lifefair Forum: Nachhaltiges Gesundheitswesen – Prämienfrust oder Gesundheitslust

Von moneycab - 11:08

Eingestellt unter: CH Events, CH Schweiz, Promotion

(Foto: Fotolia / anoli)

Das Schweizer Gesundheitssystem geniesst weltweit einen exzellenten Ruf. Doch seit Mitte der 90er Jahre steigen die Kosten der Grundversorgung weit stärker als die Löhne. Mit Blick auf die (Über-)alterung unserer Gesellschaft stellt die Finanzierung alle Akteure vor grosse Herausforderungen. In der aktuellen Diskussion zur Kostenbremse im Gesundheitswesen wird auch die Frage nach der Eigenverantwortung der Patienten immer lauter.

Am 31. Lifefair Forum werden folgende Fragen disktuiert:

  • Welches sind die zentralen Trends für ein zukunftsfähiges, nachhaltiges Gesundheitswesen?
  • Welche Rolle spielen die verschiedenen Akteure Staat, Versicherer, Leistungserbringer, Pharmaindustrie, Wissenschaft und der einzelne Versicherte?
  • Wie können wir das Verhältnis Output (Gesundheit und Wohlergehen) und Input (Finanzen, Regulierungen) weiter verbessern, z.B. durch marktwirtschaftliche Anreize oder mehr Selbstverantwortung?
  • Wie kann die Patientenkompetenz verstärkt werden?
  • Wie kann die Kostenlawine einer alternden Gesellschaft eingedämmt werden?
  • Wie kann zwischen «Convenience»-Leistungen und lebenserhaltenden Massnahmen unterschieden werden?
  • Was bewirken neue Technologien und die Digitalisierung?
  • Gibt es neue Finanzierungs- und Versicherungssysteme, z.B. Crowdfunding für neue Medikamente?

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *