Klimastiftung Schweiz: Zehn Jahre für Klimaschutz und KMU

Von moneycab - 16:43

Eingestellt unter: ! Top, Dossiers, Green World

Vincent Eckert, Geschäftsführer der Klimastiftung Schweiz. (Foto: Klimastiftung)

Zürich – Die Klimastiftung Schweiz feiert am 4. Juli ihr zehnjähriges Bestehen. Die Stiftung hat seit ihrer Gründung 2008 über 1’400 kleine und mittlere Unternehmen bei ihren Aktivitäten für Energieeffizienz und Klimaschutz unterstützt.

«Klima schützen. KMU stärken.» Nach diesem Motto unterstützt die Klimastiftung Schweiz seit zehn Jahren kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die einen Beitrag für den Klimaschutz leisten. Dies kann über Energiesparen im eigenen Betrieb oder über die Entwicklung klimafreundlicher Produkte geschehen. 1’400 KMU in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein konnten bisher von insgesamt 18 Millionen Franken Fördergeld profitieren.

Von der Wirtschaft für die Wirtschaft
Die Klimastiftung Schweiz wurde am 4. Juli 2008 von Dienstleistungsfirmen wie Banken, Versicherungen und Beratungsfirmen gegründet. Auslöser war das CO2-Gesetz des Bundes, das im Januar 2008 in Kraft getreten war. Das Gesetz verlangt eine Abgabe auf Brennstoffen. Ein Teil der Abgaben bezahlt der Bund an die Wirtschaft zurück. Dienstleister profitieren von dieser Rückvergütung, denn sie verursachen im Vergleich zu Industriebetrieben wenig CO2-Emissionen. Verschiedene Dienstleistungsfirmen haben sich deshalb entschieden, den Überschuss aus der Rückvergütung freiwillig zu spenden. Dazu haben sie gemeinsam die Klimastiftung Schweiz ins Leben gerufen. Unterdessen ist die Zahl der Partnerfirmen von 11 auf 27 gewachsen.

Unterstützung in allen Branchen
Die Klimastiftung Schweiz fördert KMU aller Branchen. Verbesserungen bei Gebäuden, Maschinen, Heizungen und Kühlungen machen einen grossen Teil der unterstützten Massnahmen im Bereich Energieeffizienz aus. In Zusammenarbeit mit der Energieagentur der Wirtschaft EnAW und der Cleantech Agentur Schweiz act unterstützt die Stiftung auch KMU, die mit dem Bund eine freiwillige Zielvereinbarung zum Energiesparen eingehen. Auch gefördert wird die Entwicklung klimafreundlicher Produkte. Die Förderbeiträge sind nicht zurückzahlbare Spenden und werden nach der Erreichung vorher bestimmter Meilensteine ausbezahlt. (Klimastiftung Schweiz/mc/ps)

Weitere Informationen: www.klimastiftung.ch

Die Partner der Klimastiftung Schweiz
Die Schweizer und Liechtensteiner Dienstleister Allianz Suisse, Alternative Bank Schweiz, AXA, Bank J. Safra Sarasin, ECA, Gebäudeversicherung Bern, Gebäudeversicherung Kanton Zürich, Glarner Kantonalbank, Julius Bär, LGT, Liechtensteinische Landesbank, Man Investments, NewRe, PartnerRe, Pictet & Cie, PwC, Raiffeisen Schweiz, RobecoSAM, Sanitas Krankenversicherung, SAP (Schweiz) AG, SCOR, Swiss Life, Swiss Re, Vaudoise Assurances, Vontobel, VP Bank und XL Catlin sind Partner der Klimastiftung Schweiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *