Helsana setzt auf ein IT-Outsourcing mit der Marktstandardlösung der Centris

Von moneycab - 08:11

Eingestellt unter: ! Top, CH IT Nachrichten, IT, Newsletter, Newsletter IT Weekly

Patrick Progin

Centris-CEO Patrick Progin. (Foto: Centris)

Solothurn / Stettbach – Die Helsana-Gruppe mit Sitz in Stettbach (ZH) setzt für die Abwicklung ihres Unternehmensgeschäfts auf ein Outsourcing mit der Solothurner Centris AG. Das Versicherungsunternehmen unterzeichnet mit dem IT-Dienstleister Centris einen 10-Jahres-Vertrag für den Betrieb.

Die Helsana-Gruppe hat eine Outsourcing-Partnerschaft mit der Solothurner IT-Dienstleisterin Centris AG bis mindestens Ende 2029 unterzeichnet. Mit der Branchenlösung „Swiss Health Platform“ (SHP) erhält Helsana ein modernes, integriertes und zugleich offenes Gesamtsystem, mit dem sie ihre versicherungstechnischen Abwicklungsprozesse effizienter gestalten kann. Der Kern der SHP basiert auf der Standardsoftware Adcubum SYRIUS der St. Galler Softwarefirma Adcubum.

Transformation
In einem rund zweijährigen Migrationsprojekt werden die bisherigen Kernsysteme der Helsana abgelöst mit dem Ziel, ihr Firmenkundengeschäft weitgehend auf einer eigenständigen Plattform zu betreiben. Dabei werden Prämienvolumina aus Krankentaggeld und Unfallversicherung von rund 700 Mio. Schweizer Franken integriert und Daten aus etwa 50 Versicherungsprodukten von Helsana auf die SHP der Centris transformiert.

Ein IT-Projekt dieser Grössenordnung ist für ein mittelständisches Unternehmen wie die Centris AG nicht alltäglich. Gut ein Viertel ihrer Kräfte sind in das Vorhaben eingebunden und bringen ihre -Erfahrung aus zwölf Jahren SHP mit neun Transformationen auf die Plattform ein. „Die Zusammenarbeit funktioniert sehr gut. Das Engagement der Beteiligten für die beste Lösung stimmt mich zuversichtlich, bis Ende 2019 einführen zu können“, sagt Hans-Peter Keller, CIO Helsana.

Strategische Bedeutung
Die Ablösung der in die Jahre gekommenen Vorgängerlösung durch die SHP ist sowohl für Helsana als auch für die Centris von strategischer Bedeutung. Helsana schafft damit die Voraussetzungen für die Umsetzung von Digitalisierungsstrategien und für die Mitgestaltung einer Branchenlösung, die auch mit zukünftigen technologischen Ansprüchen Schritt halten kann.

Für die Centris ihrerseits stehen der Zugewinn eines Kunden und damit der Ausbau ihres Marktanteils im Mittelpunkt. „Die Partnerschaft mit Helsana, einem der grössten Kranken- und Unfallversicherer der Schweiz, ist von grosser Bedeutung für die zukünftige Entwicklung unserer Lösungen. Wir bauen unser Angebot kontinuierlich aus und richten uns dabei nach den Bedürfnissen unserer Kunden, mit dem Fokus, ihre Flexibilität zu steigern und Kosten zu optimieren. Dabei legen wir sehr viel Wert auf einen guten Service“, erklärt Centris-CEO Patrick Progin.

Mit dem Abschluss des Betriebsvertrags verfolgt die Centris ihre Wachstumsstrategie weiter und konzentriert sich auf eine erfolgreiche Einführung im 3. Quartal 2019. Damit festigt sie nicht nur ihre führende Marktstellung, sondern steigert auch die Attraktivität ihres Leistungsangebots für andere Versicherer. (Centris/mc/ps)

Über Centris AG
Die Centris zählt zu den führenden Dienstleistern für modulare IT-Lösungen im Schweizer Markt der Kranken- und Unfallversicherer und prüft Rechnungen von 1,5 Millionen Versicherten im ganzen Land. Als einer der grössten Arbeitgeber der Stadt Solothurn beschäftigt sie rund 250 Mitarbeitende aus der IT- und Versicherungsbranche. Das Unternehmen weist eine über 70-jährige Geschichte aus. Zu den Kunden zählen unter anderem Allianz Suisse, Aquilana, Assura, Atupri, AXA, EGK, Concordia, Helsana, Helvetia, innova, Die Mobiliar, ÖKK, Solida, SWICA, die Sympany-Gruppe sowie die Vaudoise Versicherungen.
www.centrisag.ch

Über Helsana
Die Helsana-Gruppe engagiert sich als vertrauenswürdige Schweizer Kranken- und Unfallversicherung für die Gesundheit und Vorsorge von Privaten und Unternehmen. Das Unternehmen ist eine nicht börsenkotierte Aktiengesellschaft und als Holding organisiert. Helsana beschäftigt schweizweit über 3000 Mitarbeitende und nimmt mit einem Prämienvolumen von über sechs Milliarden Franken im Schweizer Versicherungsmarkt eine führende Position ein.
www.helsana.ch

Firmeninformationen zu Centris bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

MoneyPark Sparrechner für Hypotheken

Anzeige


 

 

Anzeige