Helvetia: André Keller neuer Chief Investment Officer

Von moneycab - 08:55

Eingestellt unter: ! Top, Finance People, Finanz

André Keller

André Keller. (Foto: Helvetia)

St. Gallen – Per 1. April 2019 wird André Keller neues Konzernleitungsmitglied der Helvetia Gruppe. Er übernimmt von Ralph-Thomas Honegger, der in Pension geht, die Leitung des Bereichs Anlagen. Ralph-Thomas Honegger geht in den verdienten Ruhestand.

André Keller ist seit über 20 Jahren in der Versicherungsbranche im In- und Ausland tätig. Zuletzt war er Chief Investment Officer der AXA XL und XL Group Ltd in den USA. Bis 2014 leitete André Keller das Asset Management bei Nationale Suisse. Davor bekleidete er von 1998 bis 2009 verschiedene Funktionen im Asset Management bei Swiss Re. Der 49-jährige Schweizer ist Betriebsökonom und hat zusätzlich Abschlüsse als Chartered Alternative Investment Analyst, Financial Risk Manager und Chartered Financial Analyst.

Ralph-Thomas Honegger trat nach seiner Promotion als Ökonom 1987 in die damalige Patria ein. Nach verschiedenen Aufgaben im Portfoliomanagement wurde er 1997 Mitglied der Geschäftsleitung Schweiz von Helvetia, zunächst als Leiter Anlagekunden und anschliessend als Leiter der Privaten Vorsorge. Seit 2002 verantwortete Ralph-Thomas Honegger als Chief Investment Officer den Bereich Anlagen und war Mitglied der Helvetia Konzernleitung. Nun tritt er auf eigenen Wunsch per 1. April 2019 in den Ruhestand. (mc/pg)

Helvetia Gruppe

Börsenkurs bei Google Finance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

MoneyPark Sparrechner für Hypotheken

Anzeige


 

 

Anzeige