Top-Pianist Martin Helmchen konzertiert mit dem ZKO

Von moneycab - 06:20

Eingestellt unter: ! Top, Kultur, Style & Reisen

Pianist Martin Helmchen. (Foto Giorgia Bertazzi)

Zürich – Es gibt Shooting-Stars, die mit einem Paukenschlag die Konzertszene betreten und manchmal schnell wieder verschwinden. Und es gibt Musiker, die sich etappenweise ins Rampenlicht spielen und irgendwann nicht mehr wegzudenken sind. So geschehen mit dem jungen deutschen Pianisten Martin Helmchen. Am 22. Januar präsentiert er gemeinsam mit dem Zürcher Kammerorchester ein Programm, das die Sinne berührt.

Mit seinem ausdrucksvollen, innigen Spiel hat sich Martin Helmchen in der ersten Liga der Klavierwelt etabliert. Der Verlockung, das Publikum vor allem mit Geschwindigkeit und Effekt zu beeindrucken, ist er nie erlegen. Wichtig sind ihm vielmehr die tiefe musikalische Gestaltung und die lineare Feinzeichnung. Auf lange Sicht fesselt sein unprätentiöses Spiel, das sich in einer erstaunlichen Balance zwischen Intellekt und Intuition bewegt, umso mehr.

Am 22. Januar spielt er gemeinsam mit dem Zürcher Kammerorchester. Dabei kommen nicht nur die Ohren, sondern auch weitere Sinnesorgane auf ihre Kosten. Das ZKO widmet sich an diesem Abend dem Geruchssinn, welcher insbesondere beim Eröffnungsstück – Othmar Schoecks «Sommernacht» – eine Rolle spielen wird. Der restliche Teil des Konzerts steht ganz im Zeichen Mozarts. Dessen längstes Klavierkonzert Nr. 22 sowie seine Sinfonie Nr. 39 lassen ebenfalls viel Raum für Fantasie. (ZKO/mc/ps)

Veranstaltungsinformationen
Dienstag, 22. Januar 2019, 19.30 Uhr – Schauspielhaus Zürich, Pfauen

Zürcher Kammerorchester ZKO

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

MoneyPark Sparrechner für Hypotheken

Anzeige


 

 

Anzeige