Die REYL-Gruppe unterzeichnet Partnerschaft mit Swiss Paralympic

Von moneycab - 11:35

Eingestellt unter: ! Top, CH Finanznachrichten, Finanz

François Reyl

François Reyl, CEO REYL & Cie AG. (Foto REYL)

Genf / Zürich, 14. Januar 2019. Die REYL-Gruppe setzt ihre Zusammenarbeit mit herausragenden Sportlerinnen und Sportlern fort und unterzeichnet eine Sponsoring-Partnerschaft mit Swiss Paralympic, der Dachorganisation des Schweizer Behindertensports. REYL & Cie AG setzt sich damit für diese erstklassigen Athletinnen und Athleten ein und unterstützt sie bei ihren Zielen für die Paralympischen Spiele in Tokio 2020.

Mit dieser Partnerschaft möchte die REYL-Gruppe die Schweizer Athletinnen und Athleten begleiten, die von Swiss Paralympic für die Teilnahme an den Paralympischen Spielen in Tokio 2020 ausgewählt werden. Der paralympische Traum verlangt von diesen Spitzensportlerinnen und -sportlern in einem immer kompetitiveren Umfeld unermüdlichen körperlichen und mentalen Einsatz. Mit dieser Partnerschaft will die REYL GRUPPE ihnen die Möglichkeit geben, sich voll und ganz auf ihre Vorbereitungen zu konzentrieren, damit sie die Paralympischen Spiele möglichst ruhig angehen und ihre Ziele erreichen können.

Thomas Troger, Präsident von Swiss Paralympic, erklärt: «Wenn die Schweiz auch in Zukunft erfolgreich sein will, muss sie optimale Rahmenbedingungen schaffen. Engagierte Partner und Förderer der paralympischen Idee machen diesen Erfolg erst möglich, vor allem im Behindertensport. Die REYL-Gruppe stellt genau diese Werte des Behindertensports in den Vordergrund: Emotionen, Leidenschaft und der internationale Erfolg unserer Athleten. Diese Partnerschaft steht voll und ganz im Einklang mit unseren Ideen.»

François Reyl, CEO von REYL & Cie AG, kommentiert: «Wir sind stolz auf diese Partnerschaft, mit der wir uns für die Förderung des Schweizer Behindertenspitzensports einsetzen können. Diese Partnerschaft ist auch ein Ausdruck für die Werte, die unsere Gruppe und diese herausragenden Athletinnen und Athleten gemeinsam haben: Leidenschaft, Selbstüberwindung, Demut und Zielstrebigkeit.»

Nicolas Duchêne, Partner von REYL & Cie AG, ergänzt: «Durch unser Engagement an der Seite von Swiss Paralympic wollen wir die nationale Behindertensport-Elite unterstützen und zugleich andere Menschen mit den Höchstleistungen dieser Spitzensportlerinnen und -sportler, ihrem eisernen Willen und ihrer unermüdlichen Energie inspirieren.»

Aufgabe der Organisation Swiss Paralympic ist es, die Behindertenspitzensportlerinnen und -sportler für die Paralympischen Spiele, die Weltmeisterschaften und die Europameisterschaften auszuwählen. Dank seiner Partnerschaften kümmert sich Swiss Paralympic vor allem um die Finanzierung und die Organisation der Teilnahme seiner Athletinnen und Athleten an nationalen und internationalen Wettkämpfen. (REYL/mc/ps)

Über REYL
Die 1973 gegründete REYL-Gruppe ist eine diversifizierte, unabhängige Bankengruppe mit Niederlassungen in der Schweiz (Genf, Zürich, Lugano), in Europa (London, Luxemburg, Malta) sowie weitere Regionen weltweit (Singapur, Dubai und Dallas). Sie verwaltet ein Vermögen von über CHF 15 Milliarden inklusive Minderheitsbeteiligungen und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeitende.
Die Gruppe verfolgt einen innovativen Ansatz im Bankgeschäft. Zu ihrem Kundenkreis zählen internationale Unternehmer und institutionelle Anleger, die sie in ihren Geschäftsfeldern Wealth Management, Corporate & Family Governance, Corporate Advisory & Structuring, Asset Services und Asset Management betreut.
Die REYL & Cie AG ist in der Schweiz als Bank zugelassen und geht ihrer Tätigkeit unter direkter Kontrolle vonseiten der Schweizer Finanzmarktaufsichtsbehörde (FINMA) sowie der Schweizer Nationalbank (SNB) nach. Die Tochtergesellschaften der REYL-Gruppe werden im Übrigen durch das KAG in der Schweiz, die FCA in Grossbritannien, die CSSF in Luxemburg, die MFSA in Malta, die MAS in Singapur, den DFSA in Dubai und die SEC in den USA reguliert.
www.reyl.com

Über Swiss Paralympic
Swiss Paralympic ist das nationale Komitee für den Wettkampfsport von körperlich behinderten oder sehbehinderten Sportlerinnen und Sportlern. Die Stiftung wählt die Schweizer Wettkampfsportlerinnen und -sportler für die Paralympics sowie für die Europa- und Weltmeisterschaften aus. Zudem finanziert und organisiert sie die Teilnahme an diesen Ereignissen. Als nationales Komitee ist die Organisation Mitglied und Ansprechpartnerin des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC) in Bonn, welches das Pendant zum Internationalen Olympischen Komitee (IOC) ist. Die Stiftung wird vom Verband des schweizerischen Behindertensports PluSport sowie von der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung unterstützt.
www.swissparalympic.ch

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

MoneyPark Sparrechner für Hypotheken

Anzeige


 

 

Anzeige