SumUp gewinnt „Goldene Transaktion 2019“

Von moneycab - 17:40

Eingestellt unter: Newsletter, Newsletter Startups und Digitalisierung Weekly, Startups

SumUp

Marcel Schneider, EVP Europe & CCO von SumUp | (Copyright: PBA Experts)

Berlin – Im Rahmen der Berliner Konferenz Payment Exchange (PEX) ist das deutsch-britische FinTech-Unternehmen SumUp der Preis „Goldene Transaktion 2019“ im Bereich User Experience verliehen worden.

SumUp ist ein Mobile Point of Sale-Anbieter. Ziel des Finanztechnologieunternehmens ist es, den Zahlungsmarkt weltweit zu revolutionieren. Seit dem Markteintritt im August 2012 ist SumUp in über 30 Ländern aktiv. Händler können EC- und Kreditkartenzahlungen inkl. VPay, Visa, Maestro, Mastercard und American Express mit ihrem Smartphone oder Tablet akzeptieren. Das deutsch-britische FinTech-Unternehmen bietet seinen Kunden einen Kartenleser, der auf iOS und Android basierende Smartphones und Tablets um die Funktionalitäten eines Kartenterminals erweitert. Mit SumUp Point of Sale gibt es zusätzlich ein Plug & Play-Paket, das jedem Händler Zugang zu einem Kassensystem gewährt.

Die Payment Exchange prämierte die innovativste Payment-Lösung des letzten Jahres in drei Kategorien: Innovation, User Experience und Kundennutzen. Die hochkarätige Fachjury bestand aus Juliane Schmitz-Engels von Mastercard, Hanno Bender von der Lebensmittel Zeitung, Karsten Traum von der DKB, Christina Cassala von finletter, Sven Korschinowski von KPMG, Nils Wischmeyer von der Süddeutschen Zeitung sowie Katharina Schneider vom Handelsblatt. SumUp/mc)

SumUp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *