Swiss21.org wächst und ist neu auch in der Westschweiz und im Tessin verfügbar

Von moneycab - 10:44

Eingestellt unter: ! Top, Digitalisierung, IT, Newsletter IT Weekly, Startups

Walter Regli, Co-Geschäftsführer von Swiss21.org. (Foto: Swiss21.org)

Appenzell – Für Schweizer Startups und Kleinunternehmen ist seit November 2018 eine kostenlose Komplettlösung für die Büroadministration erhältlich. Der Start verlief erfolgreich, bereits nutzen über 13’000 Organisationen das Angebot von Swiss21.org. Neu ist Swiss21 auch auf französisch, italienisch und englisch verfügbar.

Die 2018 gegründete Organisation Swiss21.org hat sich zum Ziel gesetzt, Schweizer Startups und Kleinunternehmen eine kostenlose Gesamtlösung für die Büroadministration zur Verfügung zu stellen und damit die Digitalisierung von KMUs und damit der Schweizer Wirtschaft voranzutreiben. Sie betreibt eine Cloud-Infrastruktur in der Schweiz und stellt den Nutzern Software für die Offert- und Rechnungsstellung, automatisierte Buchhaltung, einen Online-Shop, eine Kontaktverwaltung, eine einfache Zeiterfassung sowie ein POS-/Webkassen-System zur Verfügung. Eine CRM-Lösung kommt 2019 noch dazu und macht das Angebot zu einem noch mächtigeren Tool, das dann auch Marketing- und Verkaufsprozesse digitalisiert und automatisiert.

Landesweite Verfügbarkeit, 50% Wachstum
Ab sofort steht Swiss21.org auch komplett in französischer und italienischer Sprache zur Verfügung und macht Swiss21 zur gesamtschweizerischen Lösung.

Die Unternehmen, die hinter Swiss21 stehen, zeigen sich erfreut über die positive Entwicklung in den letzten Monaten. Dazu Walter Regli, Co-Geschäftsführer von Swiss21.org: «Eine kürzlich durchgeführte Umfrage bei den Nutzern zeigt eine sehr hohe Zufriedenheit. Ihre Rückmeldungen werden wir dazu nutzen, unser Angebot noch besser zu machen. In den letzten knapp sechs Monaten haben unsere Nutzerzahlen um mehr als 50 Prozent zugenommen.»

Nachhaltig kostenlos
Bei bis zu 2‘100 Belegen/Jahr, 2‘100 Artikeln im Shop und 2‘100 Kontakten ist das Angebot für den Unternehmer kostenlos. Damit ist sichergestellt, dass in einer Startphase oder bei kleineren Organisationen auch längerfristig keine Kosten anfallen. Die beteiligten Schweizer IT-Unternehmen haben sich verpflichtet, an der kostenlosen Nutzung auch längerfristig festzuhalten. Übersteigt ein Nutzer diese Grenzwerte, so werden bis 5‘000 Belegen /Jahr, 5‘000 Artikeln oder 5‘000 Kontakten CHF 21.-/Monat verrechnet. Ein Wechsel auf ein anderes System ist jederzeit möglich und die Daten können exportiert werden. (Swiss21.org/mc/ps)

Swiss21.org

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *