Vaudoise Versicherungen erhalten einen neuen Chef

Von moneycab - 09:07

Eingestellt unter: ! Top, Finance People, Finanz

Jean-Daniel Laffely

Jean-Daniel Laffely. (Foto: Vaudoise)

Lausanne – Der Verwaltungsrat der Vaudoise Versicherungen organisiert die Nachfolge für Philippe Hebeisen, dem aktuellen CEO der Gruppe: Er hat Jean-Daniel Laffely, derzeit stellvertretender Generaldirektor und CFO der Gruppe, zum neuen CEO ernannt. Jean-Daniel Laffely wird seine neue Funktion am 12. Mai 2020 antreten, nach den Generalversammlungen 2020.

Jean-Daniel Laffely ist 54 Jahre alt und hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Lausanne (HEC). Sein beruflicher Werdegang begann bei der «La Suisse» Versicherung, wo er innerhalb des Aktuariats Mitglied der Geschäftsleitung wurde. 2006 trat er als Chief Risk Officer (CRO) in die Vaudoise ein. Gleichzeitig war er 2007 für die Region Tessin verantwortlich, bevor er 2008 die Leitung des Departements Vertrieb und im Juni 2009 das Departement Finanzen und Anlagen übernahm. 2012 wurde er zum stellvertretenden Generaldirektor ernannt und führte den Sektor Finanzen, der 2017 zum Departement Finanzen & Strategische Projekte wurde. Seit 2017 ist er Verwaltungsratspräsident der Berninvest AG und der Vaudoise Investment Solutions AG. Darüber hinaus ist er Verwaltungsrat der Vaudoise Asset Management AG in Bern. (mc/pg)

Vaudoise Versicherungen

Börsenkurs bei Google Finance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

MoneyPark Sparrechner für Hypotheken

Anzeige


 

 

Anzeige