75 Jahre tesafilm: Ein Klebeband erobert die Welt

tesafilm

tesafilm Mini Abroller.

Bergdietikon – Erfolgreiche Markengeschichten beginnen häufig mit einer innovativen Idee. 75 Jahre liegt diese bei tesa zurück: 1936 eroberte der erste Klebefilm den Markt. Heute ist tesa eine der bekanntesten und erfolgreichsten internationalen Verbrauchermarken.

Was viele nicht wissen: tesa steckt auch in Autos, Mobiltelefonen und arzneimittelhaltigen Pflastern. Zum Erfolg trägt der Schweizer Standort in Bergdietikon massgeblich bei.

Weltweit erstes Klebeband aus Recyclingmaterial
Was Konsumenten in Zukunft wollen? Ökologisch vertretbare Alltagsprodukte. Denn grüner Handeln beginnt für viele im Haushalt oder Büro, dort, wo man persönlich etwas verbessern kann. Dieser Haltung hat sich auch tesa verschrieben. Dem Unternehmen ist es weltweit als erstes gelungen, die bekannten Klebebänder aus Recyclingmaterial herzustellen. Nach 75 Jahren kommt die grüne Version auf den Markt. (Gremlich Fratzer/mc/ss)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.