Allreal-CEO Roger Herzog tritt im Frühjahr 2023 zurück

Roger Herzog
Allreal-CEO Roger Herzog. (Foto: Allreal)

Glattpark – Bei dem Immobilienkonzern Allreal kommt es zu einem Führungswechsel. Konzernchef Roger Herzog gibt seine Funktion als CEO im Frühjahr 2023 ab.

Der Rücktritt von Herzog erfolge auf eigenen Wunsch, heisst es in einer Mitteilung von Allreal vom Mittwochabend. Herzog mit Jahrgang 1972 war fast 20 Jahre für den Immobilienkonzern tätig. Zunächst war er Finanzchef und ab 2015 Konzernchef.

Bis zu seinem Austritt im Frühjahr 2023 werde Herzog seine Aufgaben als CEO unverändert wahrnehmen und eine geordnete Übergabe an seine Nachfolgerin oder seinen Nachfolger sicherstellen. Die Suche für seine Nachfolge sei eingeleitet worden, heisst es weiter. (awp/mc/pg)

Allreal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.