Andermatt Reuss: Baustart für zwei weitere Apartmenthäuser

Andermatt
Wohnzimmer-Ansicht im Gebäude Enzian. (Abb: zvg)

Andermatt – In Andermatt Reuss haben die Bauarbeiten des 11. und 12. Apartmenthauses namens Arve und Enzian begonnen. Beide Häuser entstehen im Joint Venture mit der Schmid Gruppe aus Luzern. Zwei weitere Häuser sind in der finalen Planung, der Baustart ist voraussichtlich im Spätsommer. Aktuell sind die Wohnungen von neun Apartmenthäuser an die Eigentümer übergeben.

Die Häuser Arve und Enzian entstehen in der unmittelbaren Nähe zur Piazza Gottardo. Sie sind von der Gestaltung und vom Innenausbau sehr individuell. Das Haus Arve mit den Chalet Apartments hat eine aussergewöhnliche Form, die einzigartige Innen- und Aussenräume schafft. Die 2,5- und 4,5-Zimmer-Wohnungen verfügen im Wohnbereich über einen Kamin. Die Alpine Apartments im Haus Enzian sind im Stil einer alpinen Villa entworfen und einzelne Wohnungen sind mit Kamin und Sauna versehen. Zudem verfügen sie über private Dachterrassen oder Gartensitzplätze, die sich vom Niveau der umliegenden Gassen abheben. Baubeginn war in diesen Tagen, die Übergabe der insgesamt 29 Wohnungen an die Eigentümer ist für Herbst 2021 vorgesehen. Aktuell sind zwei Wohnungen verkauft und sieben weitere reserviert.

Maximaler Stauraum
In Planung ist ein weiteres Haus mit Studios und 2,5-Zimmer-Wohnungen. Diese sind so konzipiert, dass sie über maximalen Stauraum verfügen. Die Küche und die sanitären Anlagen sind mittig in der Wohnung angesiedelt und bei einigen Wohnungen ist das Schlafzimmer wie auf einer Galerie darüber angelegt. So kann auf einer kleineren Fläche ein optimaler Wohnkomfort gewährleistet werden. Zusätzlich entsteht im Erdgeschoss ein Gemeinschaftsraum für gesellige Abende. Für die Wohnungen im Apartmenthaus Frame ist die Warteliste bereits geöffnet.

Master-Schlafzimmer mit freistehender Badewanne
Ein weiteres Haus entsteht am östlichen Rand von Andermatt Reuss mit Aussicht auf den Bäzberg und die Reuss. Darin sind grössere Einheiten geplant mit einem hochstehenden Ausbaustandard. Die Highlights sind der direkte Zugang vom Lift in die Wohnung und Master-Schlafzimmer mit freistehender Badewanne. Zudem verfügen alle Wohnungen über eine Loggia mit Aussicht auf die Reuss.

Das Apartmenthaus Eisvogel ist derzeit an den Abschlussarbeiten im Innenausbau und kann voraussichtlich im Sommer an die Eigentümer übergeben werden. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.