Angebotsmieten stagnieren im Oktober

Wohnung
(Foto: Pixabay)

Zürich – Die Angebotsmieten in der Schweiz sind im Oktober unverändert geblieben. Verglichen mit September verharrt der vom Immobilienportal Homegate in Zusammenarbeit mit der Zürcher Kantonalbank berechnete Mietindex bei 113,8 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat blieben die Angebotsmieten in der Schweiz ebenfalls unverändert.

In den Kantonen Zürich (0.17 Prozent), Bern (0.27 Prozent), Luzern (0.61 Prozent), St. Gallen (0.45 Prozent), Thurgau (0.53 Prozent) stiegen die Angebotsmieten im vergangenen Monat an. Eine Stagnation war in den Kantonen Aargau und Basel zu festzustellen, während die Kantone Genf und Waadt (-0.65 Prozent), Solothurn (-0.54 Prozent) und Tessin (-0.18 Prozent) einen leichten Rückgang der Mieten verzeichnen. (mc/pg)

homegate.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.