Anlagestiftung Swiss Life setzt Wachstumskurs fort

Immobilien
(Photo by Josh Calabrese on Unsplash)

Zürich – Die Anlagestiftung Swiss Life konnte 2018 die verwalteten Vermögen erneut deutlich steigern: das ihr anvertraute Bruttovermögen stieg per Ende 2018 um 13 Prozent auf CHF 8,5 Mrd. (Vorjahr: CHF 7,5 Mrd.). Sie gehört damit zu den sechs grössten Anlagestiftungen der Schweiz. Per 2. Mai 2019 ist eine Öffnung der Anlagegruppe «Immobilien Schweiz Alter und Gesundheit» mit einem Volumen von rund CHF 67 Mio. vorgesehen. Zielgruppe dieses Angebots sind Schweizer Pensionskassen, die in ein Segment mit attraktiven Wachstumsperspektiven investieren möchten.

Die thematische Anlagegruppe «Immobilien Schweiz Alter und Gesundheit» wurde im Dezember 2017 lanciert und investiert in Liegenschaften im Bereich altersgerechtes und betreutes Wohnen, Pflegeeinrichtungen und Gesundheitsimmobilien. Per 31. Januar 2019 umfasst die Anlagegruppe mit knapp 200 bestehenden Anlegern ein Liegenschaftsportfolio mit einem Gesamtwert von CHF 91,3 Mio. Zuletzt wurde im November 2018 das Seniorenzentrum «Oase Rümlang» mit modernen altersgerechten Wohnungen, einer integrierten Pflegewohngruppe und einer gemeinsamen Infrastruktur erworben.

Nettoperformance von 5,18 Prozent
Die Anlagegruppe erzielte 2018 eine Nettoperformance von 5,18 Prozent. Im vergangenen Jahr konnten zudem vielversprechende Erwerbsmöglichkeiten geeigneter Liegenschaften identifiziert werden. Mit der bevorstehenden Öffnung soll der Kauf von Bestandsliegenschaften und Bauprojekten finanziert sowie die Fremdfinanzierung reduziert werden. Die Zeichnungsfrist beginnt am 2. April und endet am 18. April 2019. Die Anlagestiftung Swiss Life stellt dieses Angebot im Rahmen ihrer Anlegerversammlung vom 6. März 2019 erstmals interessierten Anlegern vor. (Swiss Life/mc/pg)

Anlagestiftung Swiss Life
Gegründet 2001 durch die Swiss Life AG, wird der Anlagestiftung Swiss Life aktuell ein Bruttovermögen von über CHF 8,5 Mrd. von 425 Pensionskassen und Sammelstiftungen anvertraut. Das Angebot von 27 Anlagegruppen umfasst acht Obligationen-, neun Aktien-, ein Alternativanlagen-Produkt und vier Immobilien-Schweiz-Produkte sowie fünf BVG-Mischvermögen. Die Anlagestiftung Swiss Life ist in der Konferenz der Geschäftsführer von Anlagestiftungen (KGAST) vertreten und wird durch die Oberaufsichtskommission Berufliche Vorsorge (OAK BV) beaufsichtigt.

Swiss Life Asset Managers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.