Auftragsvolumen von 132 Mio Franken: Implenia realisiert Grossüberbauung in Genf

Implenia
Alto Pont-Rouge vervollständigt das neue Quartier rund um den Bahnhof Lancy-Pont-Rouge. (Bild: ©brodbeck roulet architectes associés sa)

Dietlikon – Implenia hat von Swiss Prime Site Immobilien den Totalunternehmerauftrag für die Errichtung der Überbauung «Alto Pont-Rouge» erhalten. Mit einer Nutzfläche von 35’000 m2, verteilt auf 15 Stockwerke und drei Tiefgaragenebenen, entsteht ein Bürogebäude inklusive kleineren Flächen für Lebensmittelläden und Restaurants. Angesiedelt auf dem Baufeld B3 vervollständigt es den Verwaltungs- und Geschäftskomplex Pont-Rouge in Le Grand-Lancy. Das an Implenia vergebene Los hat ein Auftragsvolumen von rund CHF 132 Mio.

Rund um den Bahnhof Lancy-Pont-Rouge entsteht weniger als zwei Kilometer vom Genfer Stadtzentrum entfernt ein neues urbanes Zentrum mit Büros und Gewerberäumen, Restaurants, Freizeitmöglichkeiten und öffentlichen Einrichtungen. Implenia hat in dem neuen Quartier bereits drei Gebäude auf den Parzellen B1, B4 und B5 als Totalunternehmer erfolgreich umgesetzt.

Alto Pont-Rouge wird höchste Nachhaltigkeitsansprüche erfüllen und mindestens nach SNBS Gold zertifiziert sein. Das von Brodbeck Roulet Architectes Associés entworfene Design vereint Eleganz und Modernität mit Qualität und Wohlbefinden. Das zentrale Atrium und die Glasfassaden werden für viel natürliches Licht sorgen.

Das lichtdurchflutete Atrium stellt den zentralen Punkt des neuen Gebäudes dar (Bild: ©brodbeck roulet architectes associés sa).

Baubeginn ist im November 2020, der Abschluss der Arbeiten ist für Juni 2023 vorgesehen. Der direkte Zugang zum Léman-Express, zur Autobahn und zum Bahnhof von Lancy-Pont-Rouge erleichtert die Mobilität erheblich. Gleichzeitig stellt die unmittelbare Nähe zu den SBB-Gleisen eine logistische Herausforderung dar. Um Qualität, Termintreue und Kommunikation während der Bauphase sicherzustellen, setzt Implenia auf Prozesse, die die neusten Innovationen im Bereich BIM und Lean Construction einbeziehen sowie auf die Professionalität des Ausführungsteams, das an der Erstellung der ersten Gebäude im Quartier Pont-Rouge beteiligt war. (Implenia/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.