bonainvest Holding AG mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2019

bonainvest
bonainvest-Überbauung Am Baumgarten in Unterägeri. (Bild: zvg)

Solothurn – Das Immobilienunternehmen bonainvest hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Gewinnsprung verzeichnet.

Der Unternehmensgruppe ist es im zehnten Jahr ihres Bestehens wiederum gelungen, das operative Ergebnis gegenüber dem Vorjahr zu steigern. Das Betriebsergebnis legte 2019 um 68,5% auf CHF 11.7 Mio. zu, der Reingewinn stieg um 66,9% auf CHF 6.9 Mio. Die Eigenkapitalrendite liegt bei 2,82%. Der ausführliche Geschäfts- und Finanzbericht für das Geschäftsjahr 2019 wurde am 21. April 2020 publiziert.

Die Leerstände im Portfolio konnten im ersten Quartal noch weiter gesenkt werden – die Leerstandsquote liegt erfreulich tief. Der Fokus von bonainvest liegt auf Wohnimmobilien – aktuell wird mit den wenigen Gewerbemietern individuell nach Lösungen gesucht, um diese während der Corona-Krise bestmöglich zu unterstützen.

Für das laufende Jahr 2020 erwartet bonainvest weiter steigende Mieteinnahmen sowie eine positive Weiterentwicklung des Immobilienportfolios. Es befinden sich an attraktiven Standorten über 450 weitere Wohnungen in Entwicklung und Bau.

Kapitalerhöhung mit viel Zukunftspotenzial
Damit das erfreuliche Wachstum in den kommenden Jahren fortgesetzt werden kann, erhöht die bonainvest Holding AG das Aktienkapital am 2. Juli 2020 um maximal CHF 30 Mio. Die zusätzlichen Mittel werden der Realisierung von Immobilienprojekten in Planung und Entwicklung und dem Kauf von neuen, attraktiven und strategiekonformen Grundstücken dienen. Die Portfoliogrösse wird bis zum Jahr 2024 nach Planungsstand rund CHF 570 Mio. betragen. Weiterhin sucht und kauft die bonainvest Grundstücke, die ihren Standortanforderungen entsprechen.

Die Kapitalerhöhung richtet sich auch an neue Investoren. Interessierte Anlegerinnen und Anleger finden Informationen zur Kapitalerhöhung unter: www.bonainvest.ch/kapitalerhoehung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.