Cham Group: Baubewilligungen der 2. Etappe auf dem Papieri-Areal erteilt

Papieri
(Visualisierung: papieri-cham.ch)

Cham – Die Baubewilligungen für die zwei Wohnhochhäuser im Rahmen der zweiten Bauetappe auf dem Papieri-Areal liegen vor. Der Baubeginn erfolgt in den nächsten Tagen. Bereits wurde auch der Vertrag mit der Kita-Betreiberin unterzeichnet, welche im Erdgeschoss des Haus I künftig ihre Türen öffnet.

Der Baufortschritt auf dem Papieri-Areal verläuft weiterhin planmässig. Die Baubewilligungen für die zwei Wohnhochhäuser in den Baubereichen I und K im Rahmen der zweiten Bauetappe sind eingetroffen. Mit dem Bau der Tiefgarage wurde bereits begonnen. Die Bauarbeiten für das Haus K starten umgehend, diejenigen für das Haus I im Frühling 2022. Dann ist auch der Baubeginn für das OYM-Sportinternat an der Stelle des ehemaligen Silogebäudes geplant. Das Baugesuch dafür wurde bereits eingereicht.

Gewerbeflächen und grosse Kita in den Erdgeschossen
Neben den 36 Miet- und 61 Eigentumswohnungen bieten die Erdgeschosse der beiden Hochhäuser Platz für publikumsorientierte Gewerbeflächen. Hier entsteht eine der grössten Kitas der Gemeinde Cham. Sie bietet dem Nachwuchs auf 440m2 viel Platz zum Spielen und mit einem ebenso grossen Aussenbereich noch mehr Möglichkeiten zum Herumtollen. In der Kita werden ab 2024 rund 40 Kinder betreut – vom Baby- bis zum Kindergartenalter.

Nachhaltige Bauweise
Die Entwicklung des Papieri-Areals orientiert sich an den Prinzipien der 2000-Watt-Gesellschaft. Die gesamte Energieversorgung auf dem Areal beruht auf erneuerbaren Energien – 100% CO2-neutral. Auch eine CO2-optimierte Bauweise trägt zur Senkung des CO2-Ausstosses bei. So wird Haus I mit 61 Eigentumseinheiten mit der innovativen und nachhaltigen Technologie einer Holz-Beton-Verbundkonstruktion realisiert. Wo möglich wird auf dem Papieri-Areal mit Recycling-Beton gebaut und auf kurze Transportwege und die Verwendung von Schweizer Baumaterialien wird im Sinne der Nachhaltigkeit grossen Wert gelegt. (mc/pg)

Papieri Cham

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.