DHG Holding AG zieht positive Jahresbilanz – optimistischer Ausblick auf 2021

Blagoje Antic
Unternehmensgründer und Verwaltungsratspräsident Blagoje Antic. (Foto: DHG)

Zürich – Die Zürcher Bau- und Immobiliengruppe DHG Holding AG blickt auf ein erfolgreiches Jahr mit einem anhaltend dynamischen Wachstum zurück, in dem sie ihr Immobilienportfolio weiter ausbauen, bedeutende Bau- und Sanierungsprojekte realisieren und mit neuen Projekten die Basis für die Fortsetzung des Ausbaus in 2021 legen konnte.

Die DHG Holding AG blickt optimistisch auf das kommende Jahr. „Wir hatten ein sehr erfolgreiches Jahr, in dem wir wichtige Bau- und Sanierungsprojekte realisieren und weitere starten konnten, welche im kommenden Jahr oder in 2022 fertiggestellt werden“, freut sich Unternehmensgründer und Verwaltungsratspräsident Blagoje Antic.

Immobilien- und Bauprojekte im Segment „bezahlbares Wohnen“
Seit jeher hat sich die DHG Gruppe bei Immobilienprojekten auf ihre Kernkompetenz „bezahlbares Wohnen“ fokussiert und setzt auch zukünftig auf das krisensichere Segment. So werden im Raum Zürich in den kommenden zwei Jahren 200 Wohnungen realisiert, die sich hälftig aus Stockwerkeigentumswohnungen und Mietwohnungen zusammensetzen. „Wir verfolgen laufend die Markentwicklung und prüfen interessante Opportunitäten“, betont der Firmengründer.

Führende Bau- und Immobiliengruppe im Privatbesitz
Organisch gewachsen aus einer Mitte der neunziger Jahre gegründeten Handwerks- und Sanierungsfirma präsentiert sich die Schweizer DHG Holding AG seit 2017 als eine finanzstarke Bau- und Immobilien-Unternehmensgruppe im Privatbesitz, welche umfassende Dienstleistungen anbietet – von der Planung und Finanzierung über den Bau, Umbau und Sanierung von Immobilien. Dank ihrer jahrzehntelangen Erfahrung und der hohen fachlichen und handwerklichen Kompetenz ist die fest im Raum Zürich verankerte Gesellschaft in der Lage, Bauvorhaben unterschiedlicher Grössenordnung hinsichtlich Budgettreue, Qualitäts- und Zeitvorgaben effizient und wirtschaftlich zu realisieren.

„Für das Erreichte wollen wir allen danken, die einen Beitrag zum Erfolg geleistet haben“, sagt Blagoje Antic. „Wir wünschen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Geschäftspartnern und deren Familien erholsame Festtage, einen guten Start ins neue Jahr – und vor allem Gesundheit.“ (DHG/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.