die-Lehrstelle.ch: Dank Eignungstest zur richtigen Lehrstelle

die-Lehrstelle.ch

(Bild: die-Lehrstelle.ch)

Oberentfelden – Viele Lehrbetriebe verlangen von ihren Bewerbern, dass sie einen Eignungstest absolvieren und diesen mit ihrer Bewerbung mitschicken. Damit wird geprüft, ob der oder die Bewerberin die notwendigen Fähigkeiten mitbringt. Firmen, die sich auf Eignungsabklärungen spezialisiert haben, führen die Tests in ihren „Abklärungscentern“ durch. Es gibt aber auch Lehrbetriebe, die ihre eigenen Tests durchführen.

Die Eignungstests zeigen auf, ob die Bewerber die entsprechenden Branchenfähigkeiten und Qualifikationen mitbringen. Dabei wird nicht nur schulisches Wissen geprüft. Auch kognitive und berufsspezifische Fähigkeiten werden getestet. Somit dient eine Eignungsabklärung nicht nur den Lehrbetrieben als Auswahlhilfe, sondern auch den zukünftigen Lernenden zur Selbsteinschätzung. Ob eine Firma einen Eignungstest wünscht, sollte der Bewerber abklären, bevor er seine Bewer-bung abschickt.

Die Kosten für einen Eignungstest belaufen sich auf ca. CHF 100 -. Vorbereiten kann man sich nicht, da die Themen im Vorfeld nicht bekannt gegeben werden. Meistens kann der gleiche Test im selben Zeitraum nicht beliebig oft wiederholt werden. Hat man die gewünschten Resultate nicht erzielt, sollte der Gang zur Berufsberatung in Betracht gezogen werden oder man befasst sich noch intensiver mit der gewünschten Lehre, schnuppert vielleicht noch einmal, um die Anforderungen genau zu kennen. Auch die verantwortlichen Lehrmeister können beurteilen, ob man für eine Lehre geeignet ist oder nicht.

Weitere Infos und offene Lehrstellen auf www.die-Lehrstelle.ch
Auf der Website www.die-Lehrstelle.ch sind weitere Infos rund um die Bewerbung und um die Eignungstests aufgeführt – genauso wie offene Lehrstellen aus zahlreichen Branchen aus der gesamten Schweiz.

Für Firmen, die Lernende suchen, ist ein Inserat auf der Lehrstellen-Plattform ideal. Dort werden die offenen Lehrstellen via Internet und Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter bekannt gemacht. Inzwischen besuchen über 300 Besucher täglich die Lehrstellenplattform. Tendenz weiter steigend.

Jetzt inserieren – jedes Inserat bis Lehrbeginn online
Lehrbetriebe können ihre neuen Lehrstellen auf www.die-Lehrstelle.ch ausschreiben. Kosten: Fr. 290.00 pro inserierter Lehrstelle, ab zwei Lehrstellen-Inseraten bereits mit Preisreduktion. Die Ausschreibung bleibt bis Lehrbeginn online, bzw. bis die Lehrstelle besetzt ist. (die-Lehrstelle.ch/mc/ps)

Über die-Lehrstelle.ch
Das Portal Website www.die-Lehrstelle.ch listet neue Lehrstellen aus fast allen Branchen und aus fast allen Kantonen der Schweiz auf. Mit Hilfe von Social-Media-Plattformen werden sie bekannt gemacht und online verbreitet. Das Lehrstellen-Portal hat auf www.facebook.com/dieLehrstelle fast 4‘000 Fans, die informiert wer-den, wenn neue Stellen hinzukommen oder wenn es Neuigkeiten auf dem Lehrstellenmarkt gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.