Eidgenossen halten sich auch auf Dienstreisen gerne fit

Geschäftsreise

Zürich – Schweizer Arbeitnehmer und Führungskräfte möchten auch auf Dienstreisen nicht auf ihre sportlichen Aktivitäten verzichten. Regus hat vor Kurzem mehr als 17.000 Geschäftsreisende aus über 80 Ländern nach dem ungewöhnlichsten Gepäckstück bei Business Trips gefragt.

25 % der Schweizer Befragten gaben an, dass sie sich auch auf Geschäftsreisen nicht von ihrer Bade- bzw. Fitnessbekleidung trennen wollen. Im weltweiten Schnitt sind es 27 %. Etwas über dem Durchschnitt liegt die Schweiz beim Familiensinn: Im globalen Durchschnitt haben 16 % der beruflich Reisenden ein Foto der Familie bei sich, bei den Eidgenossen sind es 18%. In Sachen Grosszügigigkeit liegen wir im Mittel: Ein Geschenk für den Gastgeber haben im weltweiten Durchschnitt 15 % der Befragten bei sich, in der Schweiz sind es 14%.

Von Buchweizen bis Steuererklärung
Einige weitere ungewöhnliche Reisebegleiter sind: Buchweizen, eine Pandemie-Notfallausrüstung, ein Geometriebuch und die Steuererklärung. Garry Gürtler, Regional General Manager Balkan, CEE & CIS von Regus sagt dazu: „Die aussergewöhnlichen Dinge, die unsere Umfrageteilnehmer mit auf Reisen nehmen, wie Fitnessausrüstung, Lieblingsinstrument oder Haustier, zeigen, wie Privat- und Berufsleben um ihren gleichberechtigten Platz im Leben der Berufstätigen kämpfen. Die Trennlinie zwischen Geschäft und Freizeit verschwimmt immer mehr. Viele Menschen verspüren das Bedürfnis, ein Stück Zuhause mit in den Berufsalltag zu nehmen. Ein Grund dafür könnte die sich immer flexibler gestaltende Arbeitsumgebung sein, in der wir uns heute befinden. Jeder möchte seinem Berufsleben gerne einen persönlichen Touch verleihen, mag er auch noch so klein sein.

Flexibilität gefragt
Sowohl der Arbeitsplatz als auch die Arbeitszeit werden sich in Zukunft immer flexibler gestalten. Mitarbeiter haben vermehrt Kontrolle über ihre Freizeit, können sie besser nutzen und sich gleichzeitig voll und ganz dem Geschäftsleben widmen. Da sich der Trend auch immer mehr in Richtung Videokommunikation entwickelt und so unnötige Reisekosten vermieden werden können, werden die Österreicher ihre Badehose wahrscheinlich bald nicht mehr so oft einpacken müssen.“ (Regus/mc/ps)

Über Regus
Regus ist der weltweit führende Anbieter von innovativen Arbeitsplatzlösungen. Die Produkte und Dienstleistungen von Regus reichen von komplett ausgestatteten Büros über professionelle Konferenzräume und Business Lounges bis hin zum grössten Netzwerk von Videokonferenzstudios. Regus ermöglicht eine ganz neue Art des Arbeitens – egal ob im Home-Office, unterwegs oder im Büro. Kunden wie Google, GlaxoSmithKline und Nokia sowie Tausende von aufstrebenden kleinen und mittelständischen Unternehmen setzen auf Regus. Sie profitieren vom Outsourcing ihrer Büro- und Arbeitsplatzanforderungen an Regus und können sich so auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Über 800.000 Kunden nehmen täglich die Regus-Services in Anspruch. Regus ist an über 1.100 Standorten in 88 Ländern und 500 Städten präsent und erlaubt Einzelpersonen und Unternehmen zu arbeiten, wo, wie oder wann sie möchten. In der Schweiz betreibt Regus acht Business Center in Zürich, Genf und Basel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.