Helvetica Property Investors erwirbt weitere Objekte

Helvetica Property Investors erwirbt weitere Objekte

Zürich – Helvetica Property Investors hat für den Immobilienfonds Helvetica Swiss Commercial (HSC) zwei weitere, hochwertige Immobilien für gesamthaft knapp 38 Mio Franken gekauft. Die Immobilien befinden sich an aussergewöhnlich gut vernetzten Lagen in der Stadt Zürich und nahe des Flughafens Zürich, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Die gewichtete Bruttorendite der neuen Akquisitionen beträgt 6.2%.

Zu Jahresbeginn hatte der Fonds eine Liegenschaft im Wert von rund 16 Mio Franken in der Stadt St. Gallen erworben. Per Ende 2016 und unter Berücksichtigung der positiven Bewertungsgewinne betrug die Brutto-Ist-Rendite 5.66%. Mit den nun beurkundeten, zusätzlichen Ankäufen in Zürich und Umgebung verbreitert der Fonds seine Cash-Flow Basis und steigert die Diversifikation nochmals deutlich. Die Brutto-Ist-Rendite des Fonds steigt nun wieder auf 5.8%. Das Fondsvolumen wächst somit auf 140 Mio Franken. Die fliessenden Mietzinseinnahmen betragen 8,13 Mio Franken jährlich.

Das eine beurkundete Objekt befindet sich an einer für Büros hervorragend erschlossenen Lage und in Gehdistanz zum S-Bahnhof Zürich-Altstetten. Dieses Objekt ist an diverse Nutzer vermietet und bietet den Mietern attraktive Räume zu moderaten Mietzinsen. Die Brutto-Ist-Rendite dieser Akquisition liegt bei 6.75%.

Das zweite Objekt ist multi-tenant fähig und liegt in unmittelbarer Nähe der Autobahn zwischen Zürich und dem Flughafen. Es ist für fünf Jahre zu attraktiven Mietzinsen deutlich unter Markt fest an ein lokales und solides Unternehmen vermietet. Der Mieter verfügt über eine Option den Vertrag nach 2022 nochmals um fünf Jahre zu verlängern.

Weitere Akquisitionen geplant
Die Fondsleitung verhandelt zur Zeit noch weitere Ankäufe, die bereits in den kommenden Wochen zu weiteren Akquisitionen führen dürften. Die zusätzlichen Eigenmittel, welche aus der laufenden Kapitalerhöhung erwartet werden, dürften äusserst zeitnah investiert werden. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.