Houzy expandiert ins Tessin

Houzy

Zürich – Die Entwicklung von Houzy geht weiter schnell voran: Im Sommer schloss das Zürcher Proptech-Startup eine Finanzierungsrunde mit den Lead-Investoren UBS und Baloise erfolgreich ab und expandierte in die Westschweiz. Nun folgt der nächste Meilenstein: Die komplette Plattform und alle Funktionen sind auf Deutsch, Französisch und neu und deutlich früher als geplant auch auf Italienisch verfügbar und können für Immobilien in der gesamten Schweiz genutzt werden.

Da nun Houzy landesweit verfügbar ist, folgt der nächste Expansionsschritt logischerweise über die Landesgrenzen. Deutschland wird das erste Ziel im Ausland für das Proptech-Startup sein.

Zudem neu bei Houzy – innovativer Solarrechner
Praktisch zeitgleich mit der Tessin-Expansion verkündet Houzy eine weitere Neuigkeit. Zur breiten Palette an Funktionen, die das Startup bereits anbietet, gehört ab sofort der Houzy Solarrechner. Das innovative Tool berechnet basierend auf wenigen Daten das Solarpotenzial einer Immobilie, die Kosten, die mögliche Energieproduktion etc. und gibt eine erste Einschätzung, ob sich die Investition lohnt. Der Solarrechner kann ab sofort kostenlos hier genutzt werden. (Houzy/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.